Muss ich die Ware bezahlen, wenn keine Rechnung dabei ist?

9 Antworten

Und "uneigentlich" bezahlt man für Dinge, die man erhalten hat oder gibt sie zurück. Wäre "cool", wenn Du das auch so handhaben würdest. Die Bankdaten kannst Du Dir vom Verkäufer beschaffen.

Dein Schluchz ist bei mir per Mail angekommen, die Frage wurde aber gelöscht, weiß nicht weshalb, sie steht auch schon wieder neu da.

Wollte Dir doch nochmal das Schnüffeltuch reichen.

0

So richtig "helle" scheinst Du aber auch nicht zu sein. Wenn man Ware ohne Rechnung einfach behalten könnte, würde wohl viele Asoziale wie Du die beigefügte Rechnung vernichten und behaupten, dass keine bei der Lieferung lag. Bei manchen Fragesteller geht mir echt das Messer in der Tasche auf ... tzzz

(Auszug aus Wikipedia bezüglich "asozial" für "Ted vom Support": "... Umgangssprachlich wird die Attributierung asozial auch für Situationen und Dinge eingesetzt, die in der ursprünglichen Bedeutung des Wortes schlicht „unsinnig“ sind. Der Sinnbezug auf gemeinschaftliches Zusammenleben wird dabei häufig zugunsten eines Bezuges auf eine ästhetisch sehr unangenehme Erscheinung aufgegeben, die vom Verwender des Begriffs meist als peinlich, manchmal sogar als ekelerregend empfunden wird. ...")

Zum Einen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, wieso Du etwas kaufst, was Du woanders schon bestellt hast.

Zum Nächsten machst Du Dich strafbar, wenn Du unter falschem Namen bestellst.

Zum Letzten und auch noch zum Betrüger machst Du Dich , wenn Du die Ware behälst ohne sie bezahlen zu wollen.

Ein Recht auf Rückgabe hast Du in meinen Augen nicht. Also bezahle die Ware.

im Allgemeinen ist es doch so bei Ebay, dass ich erst bezahle und dann die Ware bekomme?...irgendwas stimmt hier nicht...und in keinem Paket MUSS ein Rücksendeschein beiliegen

Das ist nicht immer so. Ich verschicke auf Vertrauen auch schon mal ein Paket raus ohne vorher eine Überweisung erhalten zu haben.

Was aber frech ist ist natürlich die Anfrage ob man gelieferte Ware überhaupt bezahlen muss?

Solche Käufer sind ein Grund warum die meisten Händler erst die Ware verschicken nachdem bezahlt worden ist.

0

Weder Rechnung noch Rücksendeschein sind bei Verkäufen über eBay vorgeschrieben. Die "normale", also meist gebrauchte Zahlungsart ist Vorkasse und das ohne Rechnung. Es handelt sich schließlich nicht um ein Versandhaus.

Verkäufer, die eine Rechnung anbieten, vermerken das zumeist schon in ihrem Angebot und ein Rückgaberecht besteht auch nur dann, wenn es sich um einen gewerblichen Verkäufer handelt.

Die Situation, wie du sie schilderst, ist schon etwas unüblich. Soll ein Artikel rechtzeitig verfügbar sein, hilft nur, sich auch rechtzeitig darum zu kümmern. Man kann einen Verkäufer nach dem Kauf darum bitten, möglichst schnell zu versenden, weil man den Artikel braucht und man kann es selbst unterstützen, indem man sofort zahlt und ihm das möglicherweise auch einigermaßen glaubhaft belegt. Besser ist es noch, in diesem Fall PayPal zu nutzen.

Man beschwert sich oft über Verkäufer bei eBay, solche Kunden wie du sind aber auch nicht das Gelbe. Immerhin solltest du dir dessen bewusst sein, dass du mit der Abgabe eines Gebotes bei eBay einen Vertrag eingehst, der dich dazu verpflichtet, eine Ware zu bezahlen und abzunehmen.

Was möchtest Du wissen?