Muss ich die Ware bezahlen, wenn keine Rechnung dabei ist?

10 Antworten

Und "uneigentlich" bezahlt man für Dinge, die man erhalten hat oder gibt sie zurück. Wäre "cool", wenn Du das auch so handhaben würdest. Die Bankdaten kannst Du Dir vom Verkäufer beschaffen.

Dein Schluchz ist bei mir per Mail angekommen, die Frage wurde aber gelöscht, weiß nicht weshalb, sie steht auch schon wieder neu da.

Wollte Dir doch nochmal das Schnüffeltuch reichen.

0

Zum Einen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, wieso Du etwas kaufst, was Du woanders schon bestellt hast.

Zum Nächsten machst Du Dich strafbar, wenn Du unter falschem Namen bestellst.

Zum Letzten und auch noch zum Betrüger machst Du Dich , wenn Du die Ware behälst ohne sie bezahlen zu wollen.

Ein Recht auf Rückgabe hast Du in meinen Augen nicht. Also bezahle die Ware.

Das ist echt die Höhe...wenn mehr Leute SAchen kaufen und nicht bezahlen, wird alles teurer und wir doofen, die immer brav zahlen, müssen wegen euch mehr zahlen. Dann noch auf anderen Namen...also echt ey. Dafür hättest du eine Anzeige verdient, also bezahl. Allein schon, damit der, auf dessen Name du bestellt hast, keinen Ärger kriegt. Wie schon gesagt, des Anstandes wegen!!!

Weder Rechnung noch Rücksendeschein sind bei Verkäufen über eBay vorgeschrieben. Die "normale", also meist gebrauchte Zahlungsart ist Vorkasse und das ohne Rechnung. Es handelt sich schließlich nicht um ein Versandhaus.

Verkäufer, die eine Rechnung anbieten, vermerken das zumeist schon in ihrem Angebot und ein Rückgaberecht besteht auch nur dann, wenn es sich um einen gewerblichen Verkäufer handelt.

Die Situation, wie du sie schilderst, ist schon etwas unüblich. Soll ein Artikel rechtzeitig verfügbar sein, hilft nur, sich auch rechtzeitig darum zu kümmern. Man kann einen Verkäufer nach dem Kauf darum bitten, möglichst schnell zu versenden, weil man den Artikel braucht und man kann es selbst unterstützen, indem man sofort zahlt und ihm das möglicherweise auch einigermaßen glaubhaft belegt. Besser ist es noch, in diesem Fall PayPal zu nutzen.

Man beschwert sich oft über Verkäufer bei eBay, solche Kunden wie du sind aber auch nicht das Gelbe. Immerhin solltest du dir dessen bewusst sein, dass du mit der Abgabe eines Gebotes bei eBay einen Vertrag eingehst, der dich dazu verpflichtet, eine Ware zu bezahlen und abzunehmen.

Du legst ja ganz merkwürdige Geschäftsgebaren an den Tag. Donnerwetter!

Was möchtest Du wissen?