Mütze bei 28 grad tragen?ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen Das ist die beanie  - (Sommer, Mütze)

9 Antworten

Dadurch, dass du eine Kopfbedeckung trägst, verliert dein Körper nicht so schnell die Wärme (deshalb trägt man ja auch im Winter Mützen, damit man nicht so schnell friert). Die Wärme geht nämlich über den Kopf raus, ist also eher kontraproduktiv bei 28° eine Mütze zu tragen.

Allerdings, man sollte immer kühlen Kopf bewahren.

ich finde es ehrlichgesagt doof :D mützen tragen nur "checker" und bei 28C° is das auch zu warm ... ich mein du kannst sie gerne aufhaben wenns zu warm wird zieh sie ab :)

Trag sie doch, wenn sie dir gefällt.

Ich fände es zu warm, bei den Sommerlichen Temperaturen zusätzlich was warmes aufzuhaben, aber jeder wie er mag.

meine sis hat selbst eine und ich hab sie gefragt und sie hat gesagt eigentlich nicht aber wenn du dich dazu entsprechend kleidest, dann kannst du sie anziehn (also kein kleid oder so anziehn bzw. nicht so ganz sommerliche klamotten)

Ja ich würde die Mütze auch lieber weg lassen

ja, finde bei über 20 Grad wirkt es ein bisschen "gewollt" cool

du bist anscheinend 12-14 Jahre alt weil Carhartts schon Out sind!

Wen interessiert das denn?es ist Mein style und es gefällt mir und das ist doch das einzig wichtige oder?

0

Du, ich trage sogar im Hochsommer gestrickte Wollmützen.

Passt zu mir, und meinen dunklen langen Haaren.

Was möchtest Du wissen?