mündliche note verbessern, auch wenn man keine Ahnung hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meistens reagiert ja etwas mit Sauerstoff oder Wasserstoff oder im Zweifel entsteht Wasser usw. Merk dir, Wasserstoff ist als Ion einfach positiv und Sauerstoff zweifach negativ. Und wenn bei einer Reaktion Wasser entstehen kann, dann passiert es in der Regel auch. Der Rest ist dann einfach mathematische Spielerei, so daß die Ladungen wieder ausgeglichen werden. Das nur mal so grob zu den Redoxreaktionen

Nun hast du ja gezielt gefragt, wie du die mündliche Note verbessern kannst. Leider kommst du im wesentlichen nicht drumherum, daß du dich im Unterricht beteiligen mußt. Das ist natürlich nicht leicht, wenn man den Stoff nicht versteht. Auch so klassische Möglichkeiten wie das halten eines Referates wird schwierig, wenn du den Stoff nicht verstehst. Ich finde schon einmal gut, daß du versuchst, deine Lücken im Selbststudium zu schließen. Aber wenn das so nicht klappt, dann setzt dich doch mal mit ein paar Schulkameraden zusammen, die es entweder verstanden haben und dir erklären können (meistens versteht man es ja besser, wenn es dann ein anderer Schüler mit seinen eigenen Worten erklärt) oder du suchst dir andere, die auch schwierigkeiten haben und ihr versucht es euch mal gemeinsam zu erarbeiten.Vielleicht bieten auch Schüler in den höheren Stufen eine günstige Nachhilfe an. Ich denke, Redoxreaktionen (sorry, will dich mit der Aussage  jetzt nicht demotivieren) sind noch relativ leicht im Vergleich zu dem, was später in Chemie noch kommt. Also da findet sich bestimmt jemand der dir individuell helfen kann und dann mit dir zusammen übt und dann auch besser erkennen kann, woran es bei dir scheitert und das genau erzielt. Vielleicht kommst du ja dann wieder in den Stoff rein, daß du dich im Unterricht beteiligen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht einfach mal in der Mappe/ins Buch schauen? Und wenn das nicht reicht einfach mal bei Google/YouTube nach dem Thema suchen?

Ohne zu lernen wirds schwer mündlich was leisten zu können.

Ansonsten immer konzentriert sein im Unterricht und gut aufpassen.

Wenn das nicht helfen sollte hast du wohl zu lange gezögert und musst dich entweder richtig anstregen oder wohl oder übel Nachhilfe nehmen oder vielleicht auch einfach mit einem Freund/einer Freundin zusammen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich das richtig, dass Du keine Fragen stellst, weil sie nicht zur mündlichen Leistung zählen?

Das ist der falsche Weg und ziemlich sinnfrei.

Wenn irgendetwas nicht verstehst, dann frage den Lehrer während des Unterrichts und löchere ihn so lange, bis Du es verstanden hast oder er Dir Literatur an die Hand gibt, wo es verständlich nachlesen kannst.

Dafür ist ein Lehrer schließlich da.

Und eventuell hilft Dir das weiter: http://redoxreaktionen.de/redoxreaktion/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund des Unterrichtsthema würde ich sagen das du 7te klassen bistDu musst das unbedingt nach holen.Diese Sachen bilden die Grundlagen darauf was alles danach kommt.

Zudeiner Note du kannst da nichts machen.

Lehrer müssen eigentlich auch auf Fragen und Aussagen rücksicht nehmen und benoten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir Videos von TheSimpleChemics an!!! Die sind super und blitzschnell wirst du mündlich mehr sagen können ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zu diesen Themen viele verständliche YouTube Videos

Du musst aber ein wenig Zeit dafür investieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TheSimpleChemics hat, wenn ich mich nicht irre, vor ein paar Tagen ein Video zur Redoxreaktion gepostet. Die erklären meistens recht gut - such das Video mal auf YT:)

Der einzige Weg, die mündliche Mitarbeit wirklich zu verbessern, ist ehrliches Mitarbeiten. Zeige dich interessiert, übe das Thema, bis du es verstehst. Es werden aber auch wieder andere Themen kommen, die du vielleicht besser verstehst.
Ganz gut geht auch sowas wie: "Stimmt das, dass... Denn ich hab mal wo gelesen..." (sollte aber kein Schwachsinn sein..)

Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm doch Nachhilfe in Chemie, die können dir bestimmt besser helfen als wir hier. Oder frag mal deine Freunde ob die es dir erklären können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer brav die Hausaufgaben machen &' vllt sogar dem Lehrer abgeben. 

Oder (Kurz-)Referate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es nicht vielleicht bei YouTube hilfreiche Videos zu dem Thema?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?