Mobiles Grafiktablett?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube, hier liegt ein Nomenklaturproblem vor. Ein Grafiktablett ist kein Tablett-PC für´s Zeichnen, sondern ein Eingabegerät, daß man wie eine Maus oder eine Tastatur an ein vorhandenes Gerät (PC, Laptop) anschließt. Folglich ist jedes Grafiktablett so mobil, wie das Gerät, an dem es dranhängt.

Was du vermutlich meinst, gibt es schon auch, aber da bist du dann mit 900 Euro aufwärts dabei, nur ist der Begriff Grafiktablett letztlich schon für die o.g. Eingabegeräte belegt. http://www.amazon.de/Wacom-Cintiq-Interactive-Display-LCD-Display/dp/B00BXTMC30/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1377904366&sr=8-1&keywords=cintiq

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Induster
31.08.2013, 15:59

ich verstehe was du meinst, aber reicht ein normales Tablett von der Genauigkeit aus also ein nicht so teures? gibt es da auch billigeres in diesem Bereich, denn 900 ehm ja...?

0

Was möchtest Du wissen?