Meine Ratte blutet aus der Nase?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo lara58!

dass du nicht zum TA musst, ist so nicht richtig! Du solltest sie dort auf jeden Fall untersuchen lassen.

Wenn du schon im I-net einiges darüber gelesen hast, dann weißt du auch, dass es kein Blut ist, sondern ein Sekret, dass in den Harderschen Düsen gebildet wird. Da es so rot ist, sieht es zwar wie Blut aus, ist es aber nicht!

Eine sogenannte "Blutnase" oder auch "Blutaugen" (wenn es an den Augen ist), wie man es nennt, deutet drauf hin, dass das Immunsystem der Ratte angegriffen ist. Das kann sowohl durch Stress als auch durch eine Erkrankung kommen. Oftmals sind es dann die Atemwege. Vielleicht ist deine Fellnase auch noch nicht richtig krank, sondern es ist eine Erkrankung "im Anmarsch"!

Geh am besten mit ihr zum TA und lass sie dort untersuchen. Wenn er tatsächlich nichts findet, gebe ihr viel Obst wegen der Viatamine. Petersilie und Kiwi enthalten viel Vit. C, wobei du nicht zu viel Kiwi verfüttern solltest, wegen der Fruchtsäure. Es gibt auch Multivitamin-Paste von Gimpet. Die ist zwar eigentlich für Katzen, aber die Rattis sind total wild darauf und es enthält eben auch Vitamine, die bei einem angeknacksten Immunsystem auf jeden Fall gut sind!

Ich wünsche dir und deiner Fellnase alles Gute!

Wollte dies auch gerade schreiben :D

0

übrigens können artgenossen auch stress verursachen

Kann mein Kaninchen einen Chronischen schnupfen bekommen haben?

Hallo, Mein Kaninchen hatte schnupfen, der aber umgehend vom Tierarzt behandelt wurde. Am Samstag waren wir dann das letzte mal beim Tierarzt, dieser sagte, es sei wieder alles in Ordnung und sie braucht keine Medikamente mehr (sie hat vier tage etwas zur oralen Einnahme bekommen). Doch jetzt, wo wir das Medikament abgesetzt haben, hat sie wieder einen gelblichen ausfluss aus der nase bekommen. Was könnte das sein? Sie ist gestern auch in ihr wintergehege gezogen, was für sie auch immer mit etwas stress verbunden ist, da sie blind ist, kann das damit zusammen hängen? Einstreu oder heu habe ich nicht umgestellt.

An bei füge ich noch bilder von ihrer nase zu. ( ein bild sieht sehr krass aus, da es mit einem filter bearbeitet wurde, damit man erkennen kann, wieviel ausfluss rauskommt)

Lg

...zur Frage

NOTFALL RATTE STIRB

die Ratte einer Freundin stirbt gerade was sollen wir machen Tierarzt ist ewig weit weg sie blutet wohl aus den Augen (glaub ich persönlich nicht) vllt Wasser Mangel oder Hunger Sollen wir Sie umbringen Und wie???!!

...zur Frage

Tierarztkosten Ratte mit Atemwegserkrankung

Hallo, meine Ratte Manni ist krank, seine Nase sieht aus als wäre sie blutig, aber das scheint nur dieses Sekret zu sein, er frisst nicht mehr & trinkt nicht's, er ist auch total aufgebläht aber hat nicht's bekommen, was aufblähen könnte. Ich habe mir es jetzt ein paar Tage angeschaut, in der Hoffnung, es geht von allein weg, er ist schon 2 Jahre alt & eine Huskyratte, ich möchte ihn nicht länger quälen lassen & zum Tierarzt gehen, aber meine Freundin sagte, sie hätte für ihre Ratte, die auch eine Atemwegserkrankung hatte, knappe 300,-€ bezahlt, deswegen scheut es mich, obwohl ich alles für mein Manni tun würde, nur 300,-€ ist verdammt viel Geld, ich wollte euch nun Fragen, ob es wirklich 300,-€ kostet & ob die Ratte nach der Behandlung überlebt? Hattet ihr die selben erfahrungen gemacht & wenn ja, wieviel musstet ihr bezahlen? Lg

...zur Frage

wunde an der nase blutet , was jetzt?

hallo ich habe ein haut stück von der nase gekratzt und es war vor etwa 3 stunden es blutet immer noch. alle 20 sekunden muss ich ein tuch ranhalten sonst läuft das blut runter. ich hoffe ihr könnt mir helfen was ich jetzt tun kann

...zur Frage

Mein Hund hat Pickel

Hallo Leute... Ich weiss es hört sich komisch an, aber mein Hund hat zwei Pickel. Einer neben der Nase auf der einen Seite, und der andere auf der anderen seite. sie sind zwischen den schnurrhaaren... der eine ist fester und kleiner, und der andere ist flacher und sieht ein bisschen so aus wie ein insektenstich. ich hab im internet gelesen, dass man da entweder zum tierarzt geht oder einfach so lässt. wenn ich die so lasse, wie lange dauert es denn bis die weg sind ? wäre es besser, zum tierarzt zu gehen? gruß, gwen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?