Meine Ratte blutet aus der Nase?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo lara58!

dass du nicht zum TA musst, ist so nicht richtig! Du solltest sie dort auf jeden Fall untersuchen lassen.

Wenn du schon im I-net einiges darüber gelesen hast, dann weißt du auch, dass es kein Blut ist, sondern ein Sekret, dass in den Harderschen Düsen gebildet wird. Da es so rot ist, sieht es zwar wie Blut aus, ist es aber nicht!

Eine sogenannte "Blutnase" oder auch "Blutaugen" (wenn es an den Augen ist), wie man es nennt, deutet drauf hin, dass das Immunsystem der Ratte angegriffen ist. Das kann sowohl durch Stress als auch durch eine Erkrankung kommen. Oftmals sind es dann die Atemwege. Vielleicht ist deine Fellnase auch noch nicht richtig krank, sondern es ist eine Erkrankung "im Anmarsch"!

Geh am besten mit ihr zum TA und lass sie dort untersuchen. Wenn er tatsächlich nichts findet, gebe ihr viel Obst wegen der Viatamine. Petersilie und Kiwi enthalten viel Vit. C, wobei du nicht zu viel Kiwi verfüttern solltest, wegen der Fruchtsäure. Es gibt auch Multivitamin-Paste von Gimpet. Die ist zwar eigentlich für Katzen, aber die Rattis sind total wild darauf und es enthält eben auch Vitamine, die bei einem angeknacksten Immunsystem auf jeden Fall gut sind!

Ich wünsche dir und deiner Fellnase alles Gute!

Wollte dies auch gerade schreiben :D

0

übrigens können artgenossen auch stress verursachen

Was möchtest Du wissen?