mein vater beleidigt mich immer... :/

12 Antworten

Er will dich nur aergern. Und weil du dich aergest, macht er es immer wieder. Beschliesse, ab jetzt, wenn er sagt, du bist schwerer, sag ihm, ja, du hast recht, ich wiege zu viel oder du bist dumm, sage ja, ich bin dumm, wem juemmert das schon. Akzeptiere es und gebe keinen Widerstand, das ist sinnlos und vergeudet nur deine Lebenskraft. Sag ja zu deinem Vater, akzeptiere ihn so wie er ist, und das ganze Drama ist weg und du kannst dich wieder dem wichtigstgem widmen, naemlich deinem Leben. Also, kein Drama sondern Leben. Was die anderen denken oder sagen ist voellig nebensaechlich fuer Dich. Lasss sie reden, konzentriere dich aufs Wesentliche. Viel Erfolg

Erinnere deinen Vater nett daran, dass er dein Erzeuger und Erzieher ist und es offenbar nicht geschafft hat, aus dir etwas Besseres zu machen. Dann sollte er wenigstens so konsequent sein und dich unterstützen, statt seine Unfähigkeit auch noch breit zu treten. Das geht ja dann auf sein Konto und sollte ihm zu denken geben.

Achtung halte eine Armlänge Abstand, ich habe mal in ähnlicher Situation von meiner Mutter eine gelangt bekommen, aber es hat sich echt gelohnt, sie hat sich in Zukunft zurückgehalten.

Hier noch etwas zum Schmunzeln. Als meine Mutter wetterte: "Je älter je dümmer!" Sagte meine Schwester gelassen: "Aber du bist die Älteste...!"

Wie alt bist Du denn? Also, das sind ja interessante Zustände, wenn das so ist wie das jetzt hier steht. Ist jetzt schwer ohne Altersangabe irgendwas zu raten. Im Grunde hat jedes Kind und jeder Jugendliche ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Und wenn Du herabgesetzt wirst dann ist das Gewalt, seelische Gewalt. Er hat kein Recht, Dich einfach herabzusetzen, prinzipiell könntest Du zu einem Anwalt gehen und Dich beraten lassen, und der würde Deinem Dad auch schon einen Brief schreiben. Du könntest ihn sogar anzeigen. Allerdings sind diese Maßnahmen nicht unbedingt dazu geeignet, eine Situation zu entspannen. Es könnte sein, dass Dein Dad erst recht wütend wird. Ich würde zunächst einmal versuchen, das Gerede zu ignorieren. Im Grunde genommen sitzt Du am längeren Hebel, weil Du ihm Ärger machen könntest wenn Du wolltest, aber Du willst ja nicht. Das würde mich schon mal in einer Art innerlich beruhigen. Und mit Deiner Ausbildung: geh Deinen Weg und behalte Dein Ziel im Auge. Erst wenn Du Dich von dem Gequatsche eines frustrierten Menschen ohne Selbstbewusstsein (und das ist Dein Vater wenn er es nötig hat, sein Kind herabzusetzen) beeindrucken lässt und aufgibst wird er recht behalten. Hauptschulabschluss ist noch lange nicht das Ende, Du kannst noch immer einen höheren Abschluss machen wenn Du möchtest. Ich wäre eher noch motivierter. Zeig ihm, dass Du alles schaffen kannst wenn Du willst. Du musst es nur wollen.

kann man abnehmen wenn man abends kohlenhydrate isst?

jeder sagt ja irgengwie so "jaa....kohlenhydrate am abend musst du vermeiden sonst nimmst du nicht ab!!" stimmt das ???

...zur Frage

Mutter nutzt mich als Dienstboten was tun?

Meine Mutter nutzt mich als Dienstboten ich bin 14. Sie hat sich von ihrem Freund getrennt und ich bin ihr Dienstbote. Ich muss ihm schreiben und anrufen sie sagt genau was ich machen und sagen soll. Und als ich dann mein Augen ein paar mal verdreht hab weil ich genervt war hat sie gesagt sie holt mich nicht von meinem Basketball Training ab und hat rumgemeckert. Sie meinte ich helfe ihr nie und sie mir immer hilft und als ich das dann gemacht hab was ich sollte hab ich aus wut gesagt ich helf ja eh nie also bringt es nix. Ich will nicht ihr Dienstbote sein aber wenn ich was sage droht sie mir direkt wieder Strafen an was soll ich tun?

...zur Frage

Meine Mutter entscheidet nur. Was kann ich tun?

Hey, Ich bin 12 Jahre alt und meine Eltern sind getrennt. Meine Mutter entscheidet einfach ALLES! In welchen Ferien ich wo bin und so was. Das Problem ist im Moment dass meine Mutter sagt Weihnachten ist ein Fest an dem man mit der Familie feiert. Ja gut mein Dad ist ja nur Familie, auch wenn sie getrennt leben. Mein Dad hat gesagt er hätte gerne mal dass ich an Weihnachten zu ihm komme. Das will ich auch. Bisher habe ich jedes Jahr bei meiner Mutter gefeiert. Ich finde es ist meine Entscheidung wo ich sein will und generell haben beide Sorgerecht. Meine Mum hat natürlich schon alles geplant und ich soll an Weihnachten zu meiner Oma mit ihr und meinen Cousins. Ja und GENAU DAS ist der Punkt. Sie macht alles, und sagt mir am schluss nur noch was abgeht. Meinen Dad hat das damals (da War ich 2) so genervt und dann haben sie sich deswegen gestritten und schließlich getrennt. Sie kapiert es einfach nicht dass ich eine eigene Meinung habe. Und in den Osterferien kann ich auch nicht zu meinem Dad weil ich da AUCH bei meiner Oma mit allen Cousins bin. Ich sehe meinen Vater echt selten weil wir weit auseinanderwohnen. Und die Schule erschwert das noch. Ich habe in den letzten Tests richtig verkackt und habe dann teilweise bis Mitternacht unter der Woche gelernt. Und dann kommt meine Mutter noch und sagt ich soll pro Tag 40 Minuten Cello üben (Ich spiele halt seit 4 Jahren Cello). Da bleibt mir nie Zeit und ich will mich auch mal mit meinem Dad treffen außerhalb der Ferien an nem Wochenende. Und wenn ich dann in den Ferien nicht da bin sehr ich meinen Vater nie. Und meine Mutter macht einfach alles Kaputt. Wir haben ausgemacht ich rufe jeden Mittwoch und Sonntag meinen Dad an und wenn ich bei ihm bin umgekehrt. Und wenn ich mal bei meinem Dad bin und kurz anrufe rastet meine Mum aus weil ich mit meinem Dad immer 40 Minuten rede. Sie kapiert einfach nicht wie das für mich ist dass ich meinen Dad alle 3 oder 4 Monate sehe. Ich finde sie sollte verstehen dass ich sie ja sonst immer zum Reden habe und meinen Dad fast nie. Und wenn ich für meinen Dad was zum gebaurtstag kaufe rastet sie auch immer gleich aus. Und wenn ich wenn ich von meinem Dad komme dann heule weil ich ih jetzt ewig nicht mehr seh versteht sie das auch NIE. Und sie nervt alle mit ihrem dauernden planen für die nächsten 80000000 Jahre. ICH WILL MITBESTIMMEN!!!😵😧Sorry das jeanzt alles so zusammen geschmissen ind u sortiert ist aber es muss jetzt einfach mal raus. Was kann ich gegen all das tun?

...zur Frage

Warum gefriert Wasser im Winter auf einem See/Gewässer immer oben auf einer Wasseroberfläche?

Hallo,

Entschuldigung, aber eine klare Antwort darauf zu finden ist nicht leicht, trotz eines Zeitalter mit Internet, auch über Google.

Man sagt dem "kalten Wasser" nach, es wäre "schwerer" wie warmes Wasser.

Nur Wiederspricht sich das Ganze zu einem gewohnten Bild im Winter, wenn sich immer Eisflächen zuerst oben auf Wasserflächen bilden, obwohl kaltes Wasser doch schwerer sein soll? Und gefrorenes Wasser schwimmt dazu noch, was dem Ganzen doch völlig wiederspricht!?

Wo liegt hier mein Denkfehler?

...zur Frage

Wer kennt Ausreden, um nicht essen zu müssen?

bei Freunden gibt es viele, aber wenn man bei seinen Eltern wohnt, wollen die ja immer, dass man ''genug'' isst. Sachen wie, hab in der Stadt oder bei ner Freundin gegessen, hab ich schon oft genug benutzt. Aber wenn man das immer sagt, fällts ja auf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?