Mein Sohn, bald 16, trägt den ganzen Sommer nur seine kurze Lederhose. Macht er sich zum Sonderling?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja du könntest recht haben, aber vielleicht ist das ein "trendsetter", viele sonderlinge werden ja in der schule böse gemobbt, anders zu sein können sich nur leute leisten die beliebt sind und bei denen ist das "anders sein" dann wiederrum cool, vielleicht ist dein Sohnemann ein ganz cooler bringer auf der Schule.. Naja aber wie dem auch sei vielleicht sagst du ihm einfach das es bald mal zeit wird für neue sachen das die total ausgelatscht sind und du gehst einfach mit ihm einkaufen und er soll sich was aussuchen was ihm gefällt, auch wenn er es nicht trägt. Dann hängt es erstmal zuhause im schrank und irgendwann kommt die situation das er sie mal anziehen muss und dann gefällts wird er das tragen

Vielen Dank für die Gedanken! Ich glaube, mein Sohn hat in der Schule einen guten Stand, er hat auch einige langjährige Freunde und macht auch einen ziemlich selbstbewußten Eindruck. Gestern holte ihn ein Freund mit dem Rad ab, um ins Schwimmbad zu fahren. Ich staunte nicht schlecht, daß der Kumpel meines Sohnes auch eine kurze Lederhose trug. Da hattest Du mit dem "trendsetter" wohl ganz die richtige Vermutung.Mal was ganz anderes zu tragen als baggyhosen scheint eher cool anzukommen.

0

Wenn er dazu steht soll man seine meinung respektieren finde ich. Er ist ja sechzehn jahre alt und hat doch seinen kleidungsstil gefunden,dann laß ihn doch seine kurze lederhose ruhig tragen. Nicht zu viel drüber reden sondern nur tragen ist meine meinung!

wenn dich das stört das ist nur ein phase das wird sich geben er ist ja auch jugendlich dafür muss man verständtniss haben

Was möchtest Du wissen?