Mareike in Kyrillisch

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Güte, diese Google-Translator-Futzis nerven. Die Fähigkeit zu lesen und nachzudenken ist denen wohl abhanden gekommen. Hauptsache so schnell wie möglich irgendwas antworten und punkten, so scheint es mir...

Naja, ich habe mal verschiedene meiner Schriftarten durchprobiert und von den etwas Außergewöhnlicheren, die dazu noch kyrillische Buchstaben unterstützen, einen Screenshot angehängt. Vorn steht jeweils die verwendete Schriftart, dahinter die Beispiele, jeweils so wie ausgesprochen und so wie umgeschrieben (wie von aptem hier ja schon richtig aufgeführt), und mit je einem großen und einem kleinen M am Anfang. Im Russischen wird bei Namen ebenfalls der erste Buchstabe großgeschrieben, daher wäre diese Version jeweils richtig – sie ist aber nicht in allen Schriftarten verfügbar.

Über die Suche und Installation der jeweiligen Schriftarten kannst du dir den Schriftzug in Word/Openoffice/... selber in jeder beliebigen Größe erstellen – in Druckschrift steht er ja hier oft genug. ;P

Notfalls habe ich aber auch das ODT- bzw. PDF-Dokument hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xeeqa
23.06.2011, 00:00

Ui, danke für's Sternchen. :·)

0

Leider hat mein PC nur deutsche Buchstaben (Ich hatte früher Russisch :-) ). Guck doch mal in ein Wörterbuch in einem Buchladen. Oft steht da auch Schreibschrift drinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür brauchst du das russische alphabet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie's ausgesprochen wird: Марайке

So wie's geschrieben wird(auf Deutsch): Марейке.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?