Manchmal muss man erst verlieren, um zu lernen, wie man gewinnt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Komisch ausgedrückt, aber in dem Stil gibt es viele Sprüche:

Manchmal muss man erst tief fallen, um das Leben genießen zu können.
Manchmal muss man mal verzweifelt sein, um zu wissen, was Hoffnung ist.
Nur wer die Angst kennengelernt hat, weiß was Mut ist.

Ganz gefällt mir dein Spruch nicht..
Wenn man verliert, dann schätzt man es zu gewinnen.. so vielleicht eher.
In deiner Variante wäre ein Beispiel:
Jemand setzt beim Glücksspiel immer alles auf eine Karte und verliert dadurch ständig. Bis er dann lernt, dass man es strategischer angehen muss..

Doofes Beispiel. Aber ist viel im Leben so: I-wann mag man nicht immer verlieren. I-wann reicht es einem und man macht so lange rum bis es klappt.

Hallo melanie8812!

Ich finden den Spruch wunderschön, er setzt Zeichen der Hoffnung, dass man im Leben nie aufgeben soll und das auch Gott dir immer wieder neue Chanchen, gibt, wenn etwas nicht klappt. Er motiviert, wieder aufzustehen nach vorne zu schauen und weiter zu kämpfen. Das ist meine Meinung zu diesem wundervollen Spruch, ich würde mich über eine Rückmeldung zu meinem Kommentar freuen, falls er hilfreich für dich war. Danke und noch viel Glück!

Lg

Was möchtest Du wissen?