Macht GTA V aggressiv?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

naja, wenn das spiel ab 18 ist, dann bist du mit 13 definitiv zu jung dafür. wärst du 16 oder 17, dann kann man da noch ein auge zudrücken, aber so find ich den altersunterschied zu groß

DarkNight11 04.12.2013, 17:00

Sehe ich genauso. Ich bin zwar der Meinung, dass dieses Spiel nicht mehr aggressiv macht, wie z.B. Mario Kart, oder dergleichen. Aber es gibt einen Grund, wieso da USK 18 drauf steht! und mit 13 bist du wirklich zu jung dafür.

Ich durfte, bis zum Tag meines 18ten Geburtstages keine USK18 Spiele spielen und es hat mir nicht geschadet, von daher wart' lieber einfach noch ein paar Jahre und gut ists.

1
ilinalta 04.12.2013, 17:02
@DarkNight11

oooooooh ja, mario cart....ich glaube, nichts macht aggressiver xD

mit 14 und 15 hab ich spiele ab 16 gespielt, wenn man nur ein oder zwei jahre drunter ist, find ich das überhaupt nicht schlimm, aber wenn der altersunterschied eben so groß ist wie beim fragensteller, dann bin ich persönlich gegen einen kauf

1
gabrielgabs 04.12.2013, 17:11

Es wäre mir ja egal, aber alle meine Schulkollegen spielen dieses Spiel ( und die sind alle von gutem Hause), aber die spielen auch so was wie Call of Duty, denn da muss ich zugeben diese Spiele sind wirklich ein wenig übertrieben für 12-13 jährige ,,Kinder,,... ich würde ja auch nicht gleich durch die City rennen und einen Massenmord begehen

0
ilinalta 04.12.2013, 17:23
@gabrielgabs

mag sein, aber nur, weil es "alle" spielen, musst du das nicht auch. wärst du mein sohn, würde ich es dir auch nicht kaufen. wärst du 16 oder 17, dann würde ich da keine probleme sehen. dein alter herr hat schon recht, du bist dafür noch zu jung

und bezüglich call of duty, genau wegen den ganzen kindern hab ich mit dem spiel aufgehört, cod könnte man mitlerweile auch mit children online daycare übersetzen, da dank der ganzen kiddies der spielspaß auf 0 gesackt ist. nichts für ungut, aber kinder haben bei bestimmten spielen einfach nix zu suchen

1
DarkNight11 04.12.2013, 17:26
@ilinalta

Bin absolut ilinalta's Meinung!!

Nur weil es alle tun, ist es nicht direkt gut. Auch sie sind zu jung dafür und da hilft es auch nicht, wenn sie "aus gutem Haus" kommen.

Du würdest dich doch auch nicht von der Brücke stürzen, wenn alle anderen es tun, oder?

1
gabrielgabs 04.12.2013, 17:57
@DarkNight11

nein Ich würde es natürlich nicht machen, aber ich wollte damit nur andeuten dass es cool wäre wenn man mit seinen freunden zusammen gta spielen könnte.... Wie gesagt mir wäre es egal. Aber es wäre doch nicht abnormal wenn ein gymnasium-Schüler wie ich ein Spiel ab 18 spielen würde, wenn ich es dort nicht mit killen von Menschen übertreibe, oder ?

0
DarkNight11 04.12.2013, 22:01
@gabrielgabs

Naja. Ich persönlich halte gar nichts davon. Natürlich, unendlich viele Kinder spielen ab 10 (oder schauen zumindest zu) schon USK18 Spiele... Aber ich finde es schlichtweg nicht in Ordnung. Es gibt doch irgendwo auch Grenzen und 5 Jahre Unterschied sind kein Katzensprung...

Kannst ja auch nicht zum Piercer gehen "Hey, ich bin auf einem Gymnasium und habe einen IQ von über 100, bitte stich mir, obwohl ich nicht 18 bin, ein Piercing, denn ich benehme mich, als wäre ich erwachsen" ...

1

Sogesehen macht jedes Spiel aggresiv, es kommt auf die Person an. Mein erstes GTA war mit 12 Jahren, mich hat es überhauot nicht aggresiv gemacht. LG

Ich habe mit neun zum erstem mal ego shooter gespielt und hab mich noch nie geprügelt oä.

Ich kenne einen dem die Eltern nicht erlauben solche sachen zu spielen der aber furchbare aggressionsprobleme hat.

Man kann also sagen das die FSK absolut übertrieben und nutzlos ist.

So, ich muss dazu jetzt auch nochmal etwas schreiben.

Ich bin zwar ein Mensch, der sagt Videospiele machen nicht aggressiv und besonders nicht die in den Medien gepushten sogenannten "Ballerspiele" oder "Killerspiele". Bei einem bestimmten Menschen könnte jedes Spiel, sowie jede Handlung und jedes Hobby, Aggressionen hervorrufen.

Außerdem bin ich eig auch der Meinung, dass es am Menschen selbst liegt, also am Charakter und besonders an der Reife, ob er ein USK18 Spiel schon früher spielen kann/soll/darf.

Jedoch steht USK18 da nicht umsonst drauf und 5 Jahre Unterschied ist wirklich schon krass. Wärst du 16 oder gar 17, würde ich da wenig Probleme sehen und sagen ".. wenn du reif genug bist". Aber so... Dein Vater ist ein kluger Mann

gabrielgabs 04.12.2013, 18:15

Naja, ich hab nen IQ von 130 und denkst du nicht auch, wenn man in diesem Spiel nur herum rennt und Auto fährt, dass ich Realität von Bildschirm unterscheiden kann

0
DarkNight11 04.12.2013, 21:59
@gabrielgabs

Daran dass du deinen IQ angibst, um mir zu beweisen, wie reif du bist, merke ich schon, dass du bloß stur von uns hören willst "Ja, natürlich darf man mit 13 ein Spiel spielen, das absolut nicht für deine Altersklasse gemacht wurde".

Auch wenn du ein IQ von 87923894 hättest, wärst du deswegen nicht älter und die USK steht da noch immer mit einem Grund drauf ;-)

0

Warum nicht gleich eine PS4?

Es hat schon seinen Grund, warum manche Spiele erst ab 16 oder wie in diesem Fall ab 18 sind. Aber abgesehen davon sind es meiner Meinung nach oft nicht die Spiele die Ursache, sondern schlechte familiäre Umstände (z.B., wenn Eltern ihren Kindern Dinge kaufen, die nur für Erwachsene sind oder noch schlimmeres mit diesen anstellen) und sonstiger Mist.

gabrielgabs 04.12.2013, 17:15

Naja, ich habe schon mal über eine PS4 nachgedacht aber 1. kostet sie noch zu viel 2.sind die Spiele für diese Konsole auch nicht besser als für Ps4 3. Es gibt noch kein GTA 5 für diese Konsole ( vorrausgesetzt ich darfs überhaupt spielen)

0
DarkNight11 04.12.2013, 17:28
@gabrielgabs

Evtl. liege ich falsch, aber ich lehne mich mal aus dem Fenster.

Für mich liest sich Nellyone's Frage nach der PS4 ironisch. Weil Kinder heutzutage doch immer alles haben müssen und nicht nur das, sondern auch direkt alles Neue und Aktuellste....

So verstehe ich das zumindest.

1
Nellyone 04.12.2013, 17:50
@DarkNight11

Man kann's zwar auch ironisch verstehen (was ich auch zum Teil so gemeint hatte), jedoch hatte ich auch daran gedacht, dass der Preisunterschied zwischen PS3 und PS4 "gerade einmal" 200 Euro beträgt und wenn man bedenkt, dass man PS3 spiele auch auf die PS4 upgraden kann (hab ich zumindest gelesen), fragt sich, ob man wirklich noch die PS3 holen will oder nicht gleich zur PS4 greift, weil man davon dann noch länger was hätte. Aber so oder so: einem 13jährigen würde ich kein GTA 5 in die Hand drücken. Ich bin da zwar auch der Meinung, dass es im Grunde keinen nennenswerten Unterschied macht, ob jemand z.B. in einem Monat 18 wird oder schon letzten Monat 18 wurde, da vorwiegend andere Faktoren (und vor allem eine Kombination aller Faktoren) für die geistige Entwicklung von Bedeutung sind, aber 5 Jahre sind da dann doch etwas zu viel. Wobei die PS4 als Plattform an sich ja keiner Altersbeschränkung unterliegt und da würde ich es eher davon abhängig machen, ob jemand nur quengelt oder ob man schon "reif" genug ist und vernünftig argumentieren kann... was übrigens scheinbar mit dem Alter auch wieder abnimmt, wenn ich mir so die durchschnittlichen Eltern mit ihrem "weil ich es so sage"-Argument anschaue.

1
gabrielgabs 04.12.2013, 18:04
@Nellyone

Ich persönlich mache mir nicht viel daraus ob, etwas aktuell ist, mir geht es darum ob das Zeug was ich kauf auch gut ist.... Natürlich ist die PS4 wahrscheinlich gut aber zur zeit ist die PS3 eben sehr günstig

0

Nein meiner Meinung nach nicht, kann aber jeder sehen wie er will

gabrielgabs 04.12.2013, 18:23

Danke, das ist das was ich lesen wollte

0

kommt auf die person an dies spielt

Natürlich steht da nich umsonst ab 18 drauf. Wärst du 16-17 würde ich sagen dein vater soll sich nicht so anstellen aber für 13-jährige ist das spiel definitiv nich geeignet

gabrielgabs 04.12.2013, 17:17

Meinst du es erhöht meine Chancen auf GTA, wenn ich dir Sage, dass ich auch spiele ab 16 für meine PS Vita habe ?

0
Gewuerzgurkee 04.12.2013, 17:24
@gabrielgabs

Kommt ja immer auf dich an, wie weit du geistlich bist usw. Ich würde meinem 13jährigen Sohn das warscheinlich nie erlauben. Und Zwischen Spielen ab 16 und 18 muss man natürlich auch noch differenzieren. Nur weil du Spiele ab 16 spielst, heißt das ja nicht das du auch für Spiele ab 18 geeignet bist.

1
Gewuerzgurkee 04.12.2013, 17:29

Grade bei GTA is es ja nochmal ne andere geschichte, weil es ja im Prinzip das normal Leben darstellt, nur das du einfach wenn du bock hast mal eben ner Prostituierten den Kopf weggschießt oder dir nen Auto klauen kannst oder mitten auf der Straße dein MG rausholst und mal eben 20leute abknallen kannst oder was acuh immer. Das kann auf viele Kinder bestimmt nen großen negativen Einfluss haben und deshalb würd ich das einfach sogut wie keinem 13jährigen empfehlen

2
gabrielgabs 04.12.2013, 18:01
@Gewuerzgurkee

Also wenn du mich so fragst, ich habe einen IQ von 130 also nehme ich an ,ich kann Realität von Pixeln unterscheiden

0
DarkNight11 04.12.2013, 22:03
@gabrielgabs

Das heißt jedoch noch immer nicht, dass du dich, selbst mit deinem ach so tollen Gehirn, nicht in 'Rage' spielen kannst und dich darin vertiefst...

0

Naja, GTA V ist auch nicht härter als die meisten Action-Filme, die eine ab 12-Wertung haben.

DarkNight11 04.12.2013, 17:02

Allein die Folterszene mit Trevor (oder generell die meisten Trevor Szenen) ist wirklich schon hart. Besonders für einen 13 Jährigen! und definitiv härter als ein FSK12 Film....

1
gabrielgabs 04.12.2013, 18:08
@DarkNight11

Ich hab die Folterszenen selbst gesehen, ok das ist nichts für mich, aber das heißt doch nicht das ich das Spiel sonst nicht spielen darf, oder?

0
DarkNight11 04.12.2013, 22:04
@gabrielgabs

das ist nichts für mich

Dennoch musst du sie spielen. Wo ist da denn der Spaßfaktor?

Und wo ist überhaupt der Spaßfaktor, wenn man (wenn auch nur virtuell) Menschen abschießt?

Ansonsten gibt es noch mehr Szenen mit Trevor, die nicht ganz so ... "nett" - sag ich mal - sind.

0

Mit 13 solltest du eventuell andere Sachen spielen.

Was möchtest Du wissen?