Macbook Tasten reinigen, wie?

3 Antworten

Mittlerweile vermutlich etwas spät, aber trotzdem:

Knacksende Tasten sind das kleinste Problem. Wenn die Flüssigkeit den Weg ins Innere des Books gefunden hat, hast du mit etwas Pech Elektroschrott für 1.500 € vor dir.

Ausschalten, wenn möglich öffnen und das Topcase (das Teil mit Tastatur und Touchpad) vom Rest trennen.

Wenn man sich das Öffnen nicht zutraut: aufklappen, mit der Tastatur nach unten auf eine weiche Unterlage legen (geht vielleicht am besten an einer Tischkante; ein bißchen beschweren damit es nicht abrutscht).

Und in der Werkstatt seines Vertrauens einen Termin vereinbaren.

Geh am Besten in einen Apple Shop, Mac's sind viel zu empfindlich und da muss man sich wirklich gut auskennen, also nicht herum werkeln. 

Für die Zukunft kann ich dir nur empfehlen, besorge dir einen Silikonschutz, ja ich weiß, jetzt werden wieder einige hier murren, dass da die Luftzufuhr durch die Tasten nicht mehr gewährleistet ist, stimmt nicht, der Mac hat auch noch andere Öffnungen wo die warme Luft entweichen kann.

Irgendwann selbst bei den aufgelaserten Tastaturen entstehen Abnutzungserscheinungen. Außerdem ist der Mac mit Silikonschutz doppelt geschützt, gegen Staub, Wasser, Krümel und er schont auch noch die Tastatur und ist auch noch angenehm zum Schreiben.

https://www.amazon.de/gp/product/B00R9IFIW6/ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

Liebe Grüße!


Gibt es nicht für den Macbook, für den Macbook Pro ist das ja aber das Macbook ist da viel zu dünn für. Trotzdem danke

0
@helado113

Ich würde mich da nicht abbringen lassen einen ähnlichen Tastaturschutz zu finden, auch wenn nirgends steht, für das neue Macbook 2016, es gibt sicher Macbooks mit ähnlicher Tastatur, wie bei den Neuen und selbst sollte es nicht zu 100% passen, ist immer noch besser als gar nichts, wenigstens so lange bis es für das neueste Macbook auch einen geeigneten Schutz gibt, das wäre mir mein teures Macbook wert.

Liebe Grüße!

0

Hallo mir ist vor kurzem das selbe mit cola passiert.

Resultat knacksende und klemmend klebende Tasten.

Ich habe nicht daran gedacht ihn ab zu schalten, sondern habe mich primär um die Säuberung der Cola gekümmert was heisst das deine Tasten nicht zwingen kaputt gegangen sind.

Wenn du nicht extra zu einem Profi willst solltest du dir zuerst ein Video annsehn welches dir genau zeigt wie man die Tasten entfernt.

Die Tasten des Macbooks sind an einem kleinen weissen gestellt befestigt. Du kannst die tasten mit einem dünnen flachen Gegenstand zb Schraubenzieher aus der Verankerung lösen und an allen(vor allem bei den Scharnieren) nicht elektrischen stellen Reinigen, danach einfach in die position zurücklegen und die untere seit der Taste einfach wieder einklinken (drauf drücken, ganz simpel) danach die obere. Bei beiden vorgängen signalisiert ein leichtes klicken das du erfolgreich warst.

Bei der Space baar musst du den selben Vorgang bei zwei dieser Gestelle machen.

Wobei du zuerst die obere seit löst bei beiden Gelenken und dan die Unterseite.

Falls du den macbook mit dem Touchpannel am oberen rand besitzt kann es sein das der ein und Ausklang Mechanismus unterschiedlich ist.

Was möchtest Du wissen?