Luftsicherheitsassistent Ausbildungsdauer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist definitiv Vollzeitunterricht. Die genaue Wochenanzahl kann ich dir nicht sagen. Ist bei mir schon etwas zu lange her dafür. Aber es gibt eine Grundausbildung und anschließend erfolgt die Fachausbildung. Darf ich fragen für welchen Luftsicherheitsassistent die Schulung ist? Paragraph 5 LuftSiG (Fluggast und Gepäckkontrolle) oder Paragraph 8 LuftSiG (Personal und Warenkontrolle)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Musti0885
06.02.2017, 01:41

Nach Paragraph 5 LiftSIG. An welchem Flughafen arbeitest du wenn ich fragen darf? Ich lebe in Berlin:)

0
Kommentar von Elayla
06.02.2017, 02:22

Willkommen im Club. Ich auch 😆 Ich arbeite in Tegel 😊 hab jetzt fast 3 Jahre dort geschafft. 😊

0
Kommentar von Musti0885
06.02.2017, 06:42

Wow finde ich toll. Dankeschön😆! Wie klein die Welt manchmal sein kann. Kannst du mir evtl. etwas über Schichtmodell, Arbeitsstunden und den Verdienst sagen? Dann lade ich dich auch als Dankeschön auf einen Kaffee ein😊

0
Kommentar von Elayla
06.02.2017, 08:52

Puh da kann ich dir nur zu Tegel was erzählen. In Schönefeld ist es ein anderes Schichtsystem und da blicke ich nicht durch 😅 In Tegel ist es so: 4 Tage Frühdienst, 2 Tage frei, 4 Tage Spätdienst, 2 Tage frei, 4 Tage Frühdienst, 2 Tage frei und so weiter. Es gibt 3 Schichten. Die A-Schicht, B-Schicht und C-Schicht. Ich bin zum Beispiel in der B-Schicht. So hat ist es gewährleistet das immer eine Schicht 2 Tage frei hat. Dann gibt es noch die Varios. Das ist ein Zusatzdienst der einmal im Monat kommen kann. Aber maximal 6 dürfen einem im Jahr davon gegeben werden. Und dann gibts noch die Sonderdienste. Wie Muttischicht, nur Spätdienst und nur Frühdienst. Dafür muss man entsprechenden Antrag stellen. Das geht meistens erst dann wenn man entfristet ist und dann zählt noch die Länge der Betriebszugehörigkeit mit rein. Also wer länger dabei ist, hat am ehesten Anspruch darauf. Die Arbeitsstunden sind mindestens 4 Stunden und maximal 8 Stunden und 45 Minuten. Pausen gibt es nicht. Nur Bereitschaften. Der früheste Dienst fängt bei uns um 4 Uhr an und der späteste Dienst endet um 23:30 Uhr. Gehalt liegt derzeit bei 16,70 € die Stunde plus 40 % Sonntagszuschlag, 100 % Feiertagszuschlag und Nachtzuschlag gibts auch, aber da hab ich jetzt nicht die Zahl im Kopf. Bist du schon dabei die Ausbildung zu machen? Oder machst du die erst noch? Kann dir nämlich sagen, die Ausbildung ist alles andere als einfach. Es ist wirklich hart und schwer. Man muss sehr viele Gesetze auswendig lernen und runter beten können um mal ein Beispiel zu nennen. Bei mir hat damals nur knapp die Hälfte der Leute die Prüfungen der Bundespolizei bestanden. Danke. Aber Kaffee ist das perfekte Brechmittel für mich 😅 Lieber Tee oder ne heiße Schokolade 😊

0

Hallo Elayla, wo muss ich mich bewerben, wenn ich nach Berlin will? Bin derzeit in München und habe die Ausbildung nach $ 5 seit einem Jahr und natürlich auch die ZÜ. Leider ist in München der Verdienst zu wenig und deshalb will ich gern nach Berlin. Hoffe Du kannst mir helfen. Danke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?