Lohnt es sich heut zu tage für 800-1000€ arbeiten zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

es lohnt sich 80%
es lohnt sich nicht 20%

13 Antworten

es lohnt sich

Was willst du sonst Deinem Kind vorleben. Ausserdem mussten in den 60ern die Frauen auch schon mit arbeiten. Viele schaffen das Leben mit noch viel weniger. Fehlende Gesundheit zum Beispiel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 6 Jahren muss ich auch noch einmal meinen Senf dazugeben.

Du gehst für "Stolz" 6€ die Stunde arbeiten? Bei so Leuten wie dir freut sich der Staat.

Man opfert 8 Stunden + Fahrzeit (30-60Min ein Weg) macht 9-10 Std am Tag.

Was ist euch eure Freizeit Wert? H4 bekommt 2017 ~900 Euro. Ein Mindestlohner 8,50 bekommt im Monat 1360 Brutto. Macht Netto schätze ich mal 1000-1100 Euro im Monat. Davon muss das Auto bezahlt werden (Anschaffung, Sprit, Versicherung, Inspektionen, neue Reifen). 1100€ - 900€ H4 macht ein Plus von 200 Euro. Abzüglich der Kosten alleine für das Auto ist es ein +- 0 Spielt. Herzlichen Glückwunsch ihr geht umsonst arbeiten. Arbeit lohnt sich nicht! Geht ihr ruhig für euren Stolz umsonst arbeiten. Und nein ich bin kein H4, ich verdiene genug Geld, dass ich behaupten kann es lohnt sich bei mir noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
es lohnt sich

Also ich finde auch, dass es sich lohnt...

Ich bin vollzeit für 5,70€ Brutto die Stunde arbeiten gegangen.Bei Lohnsteuerklasse 1 waren das damals ca. 650,00€ - 700,00€.

Davon hab ich alles bezahlt inkl. Auto etc.Ich konnte mir sogar 1 mal im Jahr einen kleinen Billigurlaub leisten.

Ich hätte sogar noch Beihilfe beantragen können bzw. Wohngeld, aber das wollte ich nicht.Ein bisschen stolz hab ich auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
es lohnt sich

Danke für eure antworten ich gehe natürlich arbeiten aber ich wollte eure meinung dazu hören aber was ich es nicht gut von dem staat finde die meisten leute die arbeiten gehen 8 stunden oder mehr am tag schuften haben nicht gearde so viel mehr als ein Hartz 4 empfänger da muss aufjeden fall was geändert werden.

danke für alle eure antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lag00n
16.06.2011, 01:24

jap, die Hartz 4 Empfänger müssen unsere Zivis ersetzen oder die Straße kehren, so sollte es gemacht werden...

0
es lohnt sich

Da es Wohngeld gibt, bist du immer besser als ein Hartzer gestellt, auch wenns nur 100€ sind. Außerdem sollte sich der Lohn oder Gehalt im Laufe der Zeit erhöhen, wenn du ein guter Arbeiter bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir bleibt ja sowieso nix anderes übrig oder? Entweder du arbeitest für dieses Geld, oder du nimmst ihn ned an und bekommst noch weniger Geld vom Staat.Außerdem is es doch ein besseres Gefühl sich selbst versorgen zu können (incl. Familie auch, denke du wirst damit über die Runden kommen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
es lohnt sich nicht

ist es fair für das geld arbeiten zu gehen , auf keinen Fall ... lohnen tut es sich schon garnicht, höchstens du lebst in einer wg und hast somit wenig ausgaben.

Manche sagen bevor man nix macht dann lieber für 1000 Euro was machen, vielleicht knüpfst Du dort neue Kontakte und es ergeben sich neue Job Chancen...mit aussicht auf mehr Dollars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
es lohnt sich nicht

nein, eigentlich nicht, also, warum wird für bekackte akws und bescheuerte bahnhöfe auf die straße gegangen, aber für wirklich wichtige themen nicht?=

dass sich arbeit in brd nicht mehr lohnt, dass wir ein ausländerproblem haben(ausländer, einfach ausländer, nicht migranten), dass wir billionen in die eu pumpen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lag00n
16.06.2011, 01:18

..und dass du dumm bist, das hast in der liste vergessen :)

0
es lohnt sich

Ich versteh nicht, was du mit "wenig Geld" meinst. Wir verdienen heute viel mehr als jemals in der gesamten Geschichte zuvor und das Arm/Reich Gefälle ist so niedrig wie es noch nie war.

Wir haben das Recht, alle gleich zu sein und können uns sicher sein, dass sich jeder ans Gesetz halten muss.

Das war bis vor 70 Jahren komplett anders, da warst du nicht einfach nur ein Wenigverdiener sondern ein minderwertiges Wesen mit weit weniger Rechten.

also hör auf, rumzujammern und freu dich, dass du in der heutigen Zeit leben darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cimi2011
16.06.2011, 01:29

ja du hast vollkommen recht aber denk ma daran wie tief die menschen gefallen sind da alles teurer wird und jeder den cent 2 oder 3 mal umdrehen muss ein beispiel BENZIN es ist im letzten jahr mehr als 30% gestiegen tendenz steigend und einfach alles natürlich bin ich auch froh das ich leben darf.

mfg

0
es lohnt sich

kindergeld gibts ja auch noch etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Leute wären froh, überhaupt eine Arbeit zu bekommen. Aber so lange es Stütze gibt, werden Leute wie Du solche Fragen stellen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ob sich das lohnt?also da wo ich herkomme sind 1000€ NETTO eine menge geld, soviel verdient man hier selten und ich wohne in einer landeshauptstadt o.O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lag00n
16.06.2011, 01:24

in einer afrikanischen? O.o

0
Kommentar von Cimi2011
16.06.2011, 01:29

woher kommst du denn?

0

schon wahre worte...aber...was willst du machen wenn du nicht arbeitest : s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cimi2011
16.06.2011, 01:23

ich gehe ja arbeiten aber aber ihr kennt das doch auch oder nicht jede woche jeden monat hörst du das wird teurer das wird auch teurer aber mehr gel verdienen tuhen wir nicht alles wird knapp bald wirds noch schlimmer glaub mir

0

Was möchtest Du wissen?