Lohnt es sich alten Silberschmuck einschmelzen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um Dir einen ungefähren Überblick des Schmelzpreises Deiner Silberstücke zu geben: bei 925 (Sterlingsilber) das Gewicht eintragen und ausrechnen.

Deine Stücke müssen allerdings alle mit 925 gestempelt sein.

Der nachfolgende Link von Goldstube24 in München ist sehr seriös; ein Bekannter brachte mehrmals Silberbesteck zum einschmelzen; Du kannst es auch hinsenden.

Ein Juwelier wird etwas mehr verdienen wollen, aber fragen kostet ja nichts.

http://www.goldstube24.de/ankaufs-rechner.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyell
28.10.2015, 16:08

Vielen Dank!

1

Die Feinunze (33,3 g) Silber wird derzeit bei 16 US-Dollar gehandelt. Der reine Materialwert Deines Silberschmucks wird sind also im überschaubaren Rahmen halten.

Schmeiß das Zeug erstmal auf die Waage, um zu sehen wieviel Material Du da hast. Der Schmuck besteht natürlich nicht aus reinem Silber, das musst Du bedenken. Sofern Du nicht vor einem Berg Schmuck stehst, wirst Du vom reinen Materialwert vielleicht mal volltanken können.

Für Gold und Silber werden im Moment keine hohen Preise erzielt. Vielleicht wartest Du einfach ein paar Jahre und hoffst auf eine Erholung der Rohstoffpreise. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Schmelzpunkt von Silber ist ca 960 Grad. Ein billiger Bunsenbrenner bringt sicher über 1100 Grad. Also mach einfach selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Silberteile müssen nach Stempelung sortiert und gewogen werden. Moderne Küchenwaage reicht.Der momentane Silberpreis gibs im Internet. Aus meine Erfahrung kaufen fast alle Juweliere Silber zu dem Preis an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyell
28.10.2015, 11:38

Ich möchte aber nichts verkaufen, ich möchte es für mich einschmelzen lassen

1

Was möchtest Du wissen?