liefertermin der möbel verpasst,müssen die gebühren nochmal bezahlt werden

4 Antworten

Naja, wenn man wirklich bei dem vereinbarten termin nicht da war ist es normal was zu zahlen...arbeitszeit, anfahrt, lgitische reglung u.s.w. warst du denn wirklich da? klärt das nochmal ab. ob auch wirklich alles stimmt, adresse, name usw

Ich würde den Spieß einfach umdrehen. Du hast Dir extra freigenommen und finanzielle Verluste. Drohe damit, Schadenersatzansprüche geltend zu machen. Erkläre, dass Du nachweislich (Zeugen) anwesend warst... und dann warte mal ab, wie die reagieren.

Das ist eine Masche von denen. Ich würde nicht bezahlen. Hast du jemanden der bezeugen kann das du zur verabredeten Zeit da warst ? Oder ob jemand gesehen hat das der Transporter da war?. Ich würde nochmal mit denen reden und denen klar machst das du da warst und das der Fahrer nicht gekommen ist. Vielleicht haben sie auch eine falsche lieferadresse. bist du umgezogen und die waren an der falschen wohnung?

das würde ich nicht bezahlen, wenn du sicher in der wohnung warst und hast auf die möbel gewartet.

Was möchtest Du wissen?