Libre Office? Fussnote und Fusszeile?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst solltest du eine Fußzeile machen. Dort kannst du Einfügen-> Feldbefehl verschiedene Sachen eingeben. Bei Fußnoten klickst du hinter ein Wort, dann Einfügen Fußnote.. Es öffnet sich unten eine eingeramte Zeile mit einer Nummer. Dort kannst du erkläären, z.B. was das Wort bedeutet oder wo du es gefunden hast. Guttenberg lässt grüßen. Weiteres findest du unter Hilfe. Dort gibst du Fußzeile oder Fußnote ein. Bei LO ist oft die Offline nicht vorhanden. Schreib, wenn es bei dir der Fall ist.

Eine Fußzeile ist am Fuß (Ende) der Seite und kann z.B. Namen der Arbeit / Autor / Datum und auch eine Seitenzahl beinhalten. Ja nachdem, was du dort reinschreibst. Letztlich ist die Fußzeile das Gleiche wie die Kopfzeile, halt nur am Ender der Seite.

Eine Fußnote verweist aus einem laufenden Text heraus auf eine Ergänzung, die zwar wichtig ist, aber nicht so wichtig, dass sie direkt im Text stehen müsste (z.B., ein Literarurverweis). Diese Fußnote erscheint dann am Ende der Seite und dort kannst du deine "Ergänzung" eingeben. Fußzeilen sind in der Regel auf allen Seiten gleich. Fußnoten sind natürlich abhängig vom Verweis immer anders. Du kannst mehrere Fußnoten auf einer Seite stehen haben.

Die Fusszeile steht in der Regel auf jefer Seite, wie zB die Seitennummer.

Mit der Fussnote* machst du mit einem Sternchen einen Hinweis, der unte an der Seite steht.

  • mehr über Fussnoten findest du bei Wikipedia (so sieht eine Fußnote aus)

Was möchtest Du wissen?