Lagedienstführer bei der Feuerwehr

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

der Lagedienstführer hat nichts mit dem Sachgebiet 2 zu tun. Der S2 ist eine Stabsfunktion. Der Lagedienstführer führt, wie der Name schon sagt, die Lage in der Leitstelle.

Das bedeutet, er übernimmt von seinem Vorgänger bei Dienstbeginn die Lage, informiert sich über die zu Verfügung stehenden Rettungsmittel und im Umkehrschluß welche nicht verfügbar, z.B. in der Werkstatt sind. Natürlich hält er auch die laufenden Einsätze im Blick und kann somit zu jeder Zeit ein Lagebild erstellen (so sollte es zumindest sein) Bei einer Großlage führt er die Kräfteübersicht und teilt den Disponenten ihre Aufgaben zu.
Leider verfügt allerdings noch nicht jede Leitstelle über einen Lagedienstführer. Teilweise wird diese Funktion vom Dienstgruppenleiter oder Schichtführer mit übernommen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

MfG Christian

Meinst du den Leiter aus dem Sachgebiet 2 "Lage" aus dem Führungsstab ? Guckst du Feuerwehrdienstvorschrift 100 ;-)

Was möchtest Du wissen?