Kraftwirkung von Trampolin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ein Trampolinspringer von oben in das Tuch springt, wird seine Bewegungsenergie in den Gummiseilen "gespeichert" und dann wieder beim Abstoß in die Höhe abgegeben. Dass man höher springen kann, als man gerade war, liegt darin, dass beim Absprung zusätzlich die Muskelkraft des Springers in die Höhe umgesetzt wird (Hochspringer). Etwas Energie geht im Tuch und in den Gummiseilen durch Reibung "verloren".

Was möchtest Du wissen?