konsul / senator?

2 Antworten

Ein Konsul ist der höchste politische Vertreter der Staates. Es gab im römischen Reich immer zwei davon (primär um sich gegenseitig kontrollieren zu können). Beide wurden während der Republik jeweils für ein Jahr vom Volk gewählt. Im Falle eines Krieges befehligten die Konsuln jeweils eine Legion. Es ist also in erster Linie ein politisches Amt.

Ein Senator ist ein Vertreter des "Ältestenrates". Alle ehemalige Konsuln wurden zu Senatoren. Der Senat stand dabei meist den Konsuln (und den anderen Ämtern, die es noch gab, wie beispielsweise den Ädilen...) als Beratergremium zur Verfügung.

konsul müsste was militärisches sein (Militärverwaltung)...Senator was politisches vergleichbar mit einem Parlamentsabgeordneten

Was möchtest Du wissen?