Körper verkaufen hat da jemand erfahrungen in den bereich?

14 Antworten

est heißt geschalteT, außer du bist aus Ostdeutschland

In deiner eigenen Bude? Na viel Spaß, gerätst Du an den falschen bist Du länger tot als Du lebend je gedacht hättest.

Sicherer wäre es, wenn Du nach Sextreffen mit älteren Herren im netz guckst oder, wenn Du es doch professioneller aufziehen willst solltest Du deine "Arbeitszeit" in einem der Häuser verbringen.

Was du dir damit auf Dauer seelisch antust, darüber bist du dir absolut nicht im Klaren. Diese Tätigkeit wird dich und dein Bild von Männern für den Rest deines Lebens negativ prägen.

Ich empfehle dir den französischen Film "Studentin, 19, sucht"

Mal abgesehen davon, dass ich deinen Wunsch nicht ansatzweise nachvollziehen kann und fest überzeugt bin, dass so ein Beruf völlig würdelos ist und deinem Sexualleben dauerhaft und nachhaltig schaden wird, werde ich dennoch kurz antworten.

Bordelle nutzen Frauen aus und sind fast ausnahmlos immer für die Mitarbeiterinnen extrem nachteilig. Das solltest du nicht einmal ansatzweise in betracht ziehen. Hak das endgültig ab.

Wenn überhaupt solltest du dich als Edel-Callgirl und Begleitservice verkaufen und Kunden selbst über entsprechende Kontaktanzeigen finden. Triff dich ausschließlich an öffentlichen Plätzen wie Hotel-Bars und vollziehe den Akt auch in dem Hotel. Das ist zumindest halbwegs sicher und beherrschbar. Viele Hobby-Prostituierte versuchen auch aktiv in Hotels Männer charmant und anfangs unauffällig anzusprechen und sich dann im Verlaufe anzubieten. Wenn du auf edel und niveauvoll machst, akzeptieren viele Hotels das und manchmal vermitteln sogar die Rezeptionisten Prostituierte, weil solche Dienstleistungen in Hotels oft nachgefragt werden.

Bedenke, dass vor allem Männer Prostituierte nutzen, die nicht einfach so eine Sexualpartnerin finden können. Daher entsprechen die Freier meist nicht unbedingt den Wunschvorstellungen von Frauen... älter, dicker, schleimiger... viele sind auch gestört und haben seltsame Neigungen, die sie eben nur mit gekauften Frauen ausleben können. Rechne nicht mit "tollem Sex mit tollen Männern". Bahne die Kontakte daher immer in einem Umfeld an, das ein Nein leicht möglich macht.

Wenn überhaupt solltest du dich als Edel-Callgirl und Begleitservice verkaufen

Mit dem Deutsch??

3
@Deichgoettin

Lach, ihr wieder... ja, ich nehme an, dass Reden nicht die vorrangige Qualität ist, auf die es ankommt, aber das "Edel-" kann man natürlich auch streichen...

...am besten wäre, wenn sie es gar nicht macht. Dann kann der Mund zu bleiben -- in jeder Hinsicht.

3

Auf geht's mach auf was du Lust hast und wenn du die schlimmste Zeit deines Lebens erlebst egal Nut& sein ist doch cool Kohle bekommen für das was einem Spaß macht.....

Und danach schön HIV bekommen en stalker bekommen Filmchen drehen usw. Wer kann darauf kein Bock haben ist ja nur  S** mit Männern die sonst keiner will oder so kranke Phantasien haben das es nur eine Nut& macht :)

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. Denke erst mal genau über die Folgen nach...und auch darüber wie lange du das tun kannst. Was kommt danach im Leben?

Was möchtest Du wissen?