Keine Weiblichen Freunde, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte damals in der Schule auch keine Mädels als Freunde. Jetzt hab ich eigentlich nur noch weibliche Freunde, denke das kommt einfach mit der Zeit.... Wichtig: bleib wie du bist und verstell dich nicht.

Ich bin W 17 und in deinem Alter hatte ich um ehrlich zu sein auch keine männlichen Freunde. Erst jetzt wo ich die Schule gewechselt habe von Realschule aufs Gymnasium habe ich männliche Freunde gefunden. Das lag daran, dass ich vorher sehr verschlossen war. Aber glaub mir, mit der Zeit wird das! Vielleicht wirst du dich in Zukunft auch mehr öffnen. Außerdem sehe ich mit 15 kein Problem dass du keine weiblichen Freunde hast. Ich sehe das als ganz normal

Naja alle meine anderen Freunde haben sehr viele weibliche Freunde und die Mädchen gehen mit ihnen generell anders um als mit mir.

0
@FrageFloh

hmm... das ist schon etwas komisch, versuch doch vielleicht mit ihnen ein Gespräch aufzubauen. Dann lernen sie dich besser kennen und gehen dann vielleicht anders mit dir um

0

Liegt es am selbstbewusstsein?

Ich weiß nicht so recht. Ich finde mich als Person schon attraktiv, ich bin nicht hässlich und gebildet. 

0

schreib diemädels doch einfach mal auf whatsapp an... Villt hilft es bei der nächsten Begegnung, wenn ihr mehr übereinander wisst:)

0

Was möchtest Du wissen?