Keine richtigen Locken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kenne dieses Problem nur allzu gut, nur dass diese "lockigen" Haare bei mir nur vorne sind, da sie dort kürzer sind, weil ich mal einen Pony hatte. Ich lasse meine Haare immer Lufttrocknen. Versuch mal, während die Haare noch feucht sind, jedoch schon ein paar Minuten abgetrocknet, mit einem Kamm die Haare zu kämmen. Danach sind meine Haare, wenn ich das ca. im Abstand von 2-3 Minuten immer wieder mache, bis die Haare trocken sind, sehr glatt und nur noch leichte Wellen zu sehen.

Und ich würde meine Haare schon "kämmen", allerdings nur mit den Fingern, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass meine Haare KOMPLETT zerzaust sind, wenn ich sie nicht kämme und ich auch viele Knoten bekomme. In der Nacht könntest du mal einen geflochtenen Zopf probieren, bzw. wenn dich der nervt, zwei.

Und noch eine Sache: Ich war letztens mit Freunden im Fluss baden und als ich zu Hause in den Spiegel geschaut habe, waren meine Haare richtig lockig, und zwar nicht dieses Besen-Strubbel-"Locken", sondern schöne definierte kringelige Locken. Kannst du ja mal ausprobieren ;)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
soooooKAWAII 16.07.2016, 11:28

Danke für deine Hilfe. Ich werde deine Tipps aufjedenfall ausprobieren und hoffe das es funktioniert.

0

Was möchtest Du wissen?