Kann mir jemand Reddit erklären?

4 Antworten

Also auf Reddit solltest du nicht sein, wenn du Reichweite bekommen willst. Im Gegenteil, dort wirst du vermutlich stark runtergewählt (=gedownvotet) wenn du derartiges anzufangen versuchst, weil das "Influencer-Konzept" dort nicht gern gesehen ist, es sei denn, du hast vor, pornographisches Material hochzuladen. Abgesehen davon sind 99,99% der Leute auf Reddit anonym unterwegs, haben einen Usernamen, der nichts über sie aussagt.

Aber jetzt Mal zum Sinn von Reddit:

Es gibt, wie schon gesagt, ein Voting System: Jeder kann Posts up oder downvoten, die Differenz davon wird angezeigt. Das Prinzip ist wie ein "umgekehrtes Instagram": Es gibt verschiedene Subreddits (wenn du es so willst, Kanäle, die von einigen Moderaten moderiert werden), auf denen jeder etwas posten kann. Das hat zur Folge, dass zum Beispiel auf dem Subreddit "r/memes" nur gute Beiträge hochgevotet werden, die auch den meisten gefallen. Auf Instagram kann ein Kanal die ganze Zeit unlustige Beiträge und Werbung bringen, ohne Konsequenzen seiner Follower zu fürchten, denn es wird ja alles angezeigt und kann nicht gedisliked werden. Auf Reddit kann jeder, der eine Idee hat einen Beitrag machen, weshalb zwangsläufig die besten herausgefiltert werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Reddit wirkt durcheinander weil es aus unzähligen Einzelkategorien/ Themen besteht.

Auf meinem Handy hab ich aktuell ca 10 Redditsymbole gespeichert die mich jeweils zu anderen bestimmten Themen führen.

Reddit ist schnellebig. Je nach Kategorie erscheint entweder über Monate nichts Neues, oder aber unzählige Beiträge aus aller Welt.

Der Sinn dahinter? Es ist eben eine "Plattform" für zig Themengebiete (und alle Nase lang kommen neue hinzu) auf der Leute aus aller Welt sich austauschen können.

Man schreibt nen Beitrag, bekommt unter Umständen zig Kommentare darunter geschrieben, findet darüber Bestätigung oder lernt dadurch irgendwas, oder freut sich einfach darüber. Diese selbst geposteten Beiträge und die jeweils geposteten Kommentare kann dann ein anderer lesen der auf dein Profil draufklickt.

Ob du selbst es schaffst dadurch Reichweite zu erhalten weiß ich nicht. Ich denke, es kommt auf deine Themen an, darauf wie du dich dort präsentierst.... und wie oft du dort etwas veröffentlichst

Edit: aus Neugier mal nachgezählt: Ich habe 43 verschiedene Themenbereiche via shortcuts auf meinem Smartphone eingespeichert....

Was heißt für dich Reichweite? Likes, Geld, Aufmerksamkeit oder Informationsverbreitung? 

Danke für deine Antwort! Ich meine ich möchte viele Menschen erreichen, ihnen Motivation schenken hierfü habe ich einen Song geschrieben

0

Was möchtest Du wissen?