Kann man trotz Operation verbeamtet werden?

4 Antworten

Es kommt bei der Verbeamtung auch darauf an, ob und welche Folgeschäden Du gegebenfalls hast. Bei Herzfehler oder Transplantationen wird es sehr schwierig mit der Verbeamtung, da enorme Folgekosten entstehen, die man nicht übernehmen möchte. Auch bei Übergewicht oder schwerem Bluthochdruck hat man nicht die besten Karten, weil mit einer vorzeitigen Dienstunfähigkeit zu rechnen ist. Solltest Du all diese aufgeführten Krankheiten nicht haben, dürfte es kein Problem mit der Verbeamtung sein.

Wenn die Operation 5 Jahre zurück liegt, sollte das kein Problem sein. Wenn sie weniger als 5 Jahre zurückliegt schon! dann wirst du nach 5 Jahren noch mal untersucht...!

Was hat eine Operation mit der Verbeamtung zu tun? Wenn Dir der Schlafnerv nicht gezogen wurde, reichts immer noch... ;-)

Was möchtest Du wissen?