Kann man mit Sportwetten Geld verdienen?

19 Antworten

Warum gibt es Sportwettenanbieter? Weil sie nicht pleite gehen sondern Geld verdienen. Und woher kommt das Geld? Von den Teilnehmern. Sie leben davon, dass die Teilnehmer ihren Einfluss/ihre Fähigkeiten überschätzen (Fußballverein, guckt Sportschau, informiert sich über Spielpläne/Verletzungen, etc - das ist übrigens auch oft der Grund, warum Spieler in finanzielle Probleme geraten: Überschätzung des Einflusses auf das Ergebnis).

Es gibt es eine wissenschaftliche Studie, die zeigt, dass nur ca 16% aller Fußballspiele vorhersehbar sind. Der Rest ist Zufall. Woran verdient der Anbieter denn eigentlich? Kurze Rechnung: Eine Quote ist "fair", wenn K = 1/G + 1/U + 1/N = 1,00 ist (G, U und N sind die Quoten für Gewinn, Unentschieden, Niederlage). Ein typisches Angebot sieht aber so aus: G=1,8 U=3,0 N=6,0 also K=1,056 und genau an diesen 5,6% Überschuss verdient der Anbieter - bei jeder Wette verdient der Anbieter im Schnitt 5,6% des Einsatzes (das ist eine typische Buchmachergewinnquote). Der Teilnehmer verliert diesen Anteil. Ich glaube auch, bei Spontanwetten geben sich die Wettanbieter nicht mit läppischen 5,6% zufrieden.

Hallo, also meiner Meinung nach kann man auf Dauer mit Sportwetten erfolgreich sein. Aber in meinen Augen funktioniert es wirklich nur mit Lay- Systemen. Ob das nun Pferdewetten oder Fussball ist, kommt auf die richtige Analyse und Recherche an. Ich bin seit über einem Jahr Kunde von wetten-mit-system.de. Hier werden sehr gute Pferde Lays angeboten. Gleichzeitig setze ich auf Fussballspiele (auch Lay). Hier meistens gegen eine bestimmte Mannschaft oder Ergebnis. Die große Gefahr ist, daß man versucht jedes Spiel mitzunehmen und sich nicht auf ausgesuchte Spiele begrenzt. Lieber 3 Tage kein Spiel, aber dafür immer im Plus. Ich denke, daß man auf Dauer zwar nicht von Sportwetten leben kann, jedoch ist ein nettes Sümmchen auf jeden Fall zu realisieren.

Ich selber habe schon viele solcher Seiten getestet, die hier angepriesen werden und ich kann nur bedingt dem Recht geben, was die User über solche Seiten berichten. Der sicherste und beste Weg damit Geld zu verdienen ist einfach sich SELBST das Wissen anzueignen um daraus Profit zu schlagen. Wenn man den Umweg über einen "Zwischenhändler" wie diese besagten Seiten nimmt, dann sind doch gerade Laien auf dem Gebiet oder vermeidliche "Profi-Tipper" nach Beendigung des Abonnements auch nicht wirklich schlauer, außer das man vielleicht weiß wie dessen Strategie funktioniert oder dergleichen. Die Frage ist doch, wie man Geld langfristig eigenverantlich erzielen kann und nicht mit Hilfe von Wissen irgendwelcher anderen kostenpflichitgen Seiten. Alles pure Geldverschwendung!!! Entweder mant lernt den Handel zu verstehen oder aber man lässt lieber die Finger davon, ansonsten wird es immer ein Glücksspiel bleiben..

Was möchtest Du wissen?