Kann man Mikron (micron) in gramm rechnen? bei schmuck z.b `?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei weitem kein halbes. ;) 5 Mikron sind 5 tausendstel Millimeter. Jetzt die Fläche ausrechnen (Außenumfang in cm * Höhe in cm + Innenumfang in cm * Höhe in cm), Seiten sind meist vernachlässigbar und das mal 0,0005 und das dann Ergebnis mit der spezifischen Dichte der Legierung (Erfahrungsgemäß kommt der Wert 15,5 gut hin) und dann hast du das Gewicht der Auflage in Gramm. Es ist "ziemlich wenig" und lohnt überhaupt nicht den Aufwand es zu einer Altgoldsammelstelle zu schleppen, weil der Aufwand der Scheidung den Ertrag locker frisst.

Was möchtest Du wissen?