kann man der internetseite http://www.pyroland.de vertrauen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pyroweb und Pyroland sind die Marktführer für den Onlinekauf von Feuerwerkskörpern. 1.) Beide setzten mit Sicherheit alles daran pünktlich und zuverlässig auszuliefern. Die Lieferung hängt letzlich vom Spediteur ab. 2.) Die große Auswahl ist im Ladengeschäft kaum möglich aufgrund der nicht vorhandenen Lagerflächen. Dafür sind die Artikel sicher ein Tick preisintensiver. 3.) Fast alle Artikel kommen aus China. So lange es Markenprodukte von WECO, NICO & Keller sind, kann kaum etwas schief gehen. Ansonsten gibts auch Artikel aus deutscher oder schweizer Fertigung (Zink Raketen, Läubli Vulkane & Weco Batterien). Müll versenden beide mit Sicherheit nicht.

Kann vor Pyroland nur warnen, habe extrem schlechte Erfahrungen mit denen und Flexpress gemacht. Kurz zusammengefasst: - Gewünschte Ware konnte teilweise nicht geliefert werden. Anstatt sie einfach weg zu lassen, wurde nicht vergleichbarer Ersatz gebucht, was ich wegen Dienstreise zu spät gesehen hab´. --> Sehr schlechter Stil! - Die unerwünschte Ware wurde geliefert, der Rest nicht. (160 Böller Größe D, hatte aber nur Leuchtfeuerwerk bestellt, Böller, zudem in den Massen, mag ich nicht) - Pyroland war während der Hauptauslieferungszeit nicht zu erreichen. Ausrede: Der Stress beim Lagerverkauf. - Flexpress log mich am Telefon an, Hinhaltetaktik und extrem unfreundlich - WARE NICHT GELIEFERT - Hatte kurz vor Ladenschluss nochmal "Glück", kam über Umwegen bei Flexpress durch und mir wurde VERSICHERT, die Ware wäre auf dem LKW und der wäre unterwegs zu mir --> Mein Silvester 2012 war gründlich versaut! - Fehlereingeständnis? Kundendienst? Weit gefehlt. Am 02.01.2012 direkt eine Mail mit allen Angaben und der Vorderung auf Rückerstattung der nicht unerheblichen Kaufsumme an die Mailadresse von Pyroland gesendet --> Keine Antwort. Wo wurde reagiert? Bei Facebook...klasse. Dort hat man auf meine Beschwerde hin ein paar Sockenpuppen auf mich angesetzt. Posts wurden gelöscht, erst nachdem die bemerkt hatten, dass ich von den Konversationen Screenshots gemacht hatte, wurde mit Löschen aufgehört --> Noch mehr Sockenpuppen. - Am 4.01.2012 dann die Aufforderung, Referunznummer etc. per PN auf Facebook zu schicken, damit das ganze bearbeitet werden könne..Wie bitte? Zu dem Zeitpunkt war mir dann endgültig klar, an was für einen Laden ich gereten war. Nu ja, trotz meiner Abneigung gegen so einen Quatsch die Daten inkl. Kontodaten per PN geschickt, worauf auch eine kurze Antwort kam, man würde sich drum kümmern. - Plötzlich wurde ich auf Facebook blöde angemacht, wenn ich ihnen auf Facebook nichts schicken könne, würde ich noch 10 Wochen warten können. Freundlich, oder? Habe dann drauf hingewiesen, dass ich bereits alles geschickt habe, worauf ich die Kundendasten dann im öffentlichen Thread posten solle...haben die sie nicht mehr alle? Nu ja, etwas beleidigt wurde dann geschrieben, dass man meien Mail am 07.01.-2012 "auskramen" werde....bin mal gespannt...ob es dann auf wer-kennt-wen weitergeht? Twitter?

Dies war jetzt nur eine kurze Zusammenfassung der Unannehmlichkeiten, die ich mit Pyroland hatte!

Kann nur davor warnen, sich auf Pyroland zu verlassen, auch wenn die angeblich Marktführer sind. Ich, und auch ein Großteil meines Bekanntenkreises sind geheilt von diesem Laden...dann doch besser über die Grenze nach Frankreich oder in den Baumarkt. Jetzt kommen wahrscheinlich einige, wie toll doch alles mit Pyroland geklappt hat...wenn´s klappt isses bestimmt toll, will aber trotzdem warnen, dass das ganze auch ganz bös daneben gehen kann und man sich Silvester ganz schön versauen kann. Wenn ich an Veranstalter denke, die ihren Gästen ein Feuerwerk versprechen, dafür auch kassieren und dann sowas? Bei dem unprofessionellen und unterirdischen Kundenservice? Mir mir nicht mehr!!!

Es ist 8 Jahre her, seitdem diese Frage eröffnet wurde, allerdings merkt man an meiner Antwort das sich Menschen diese Frage immer und immer wieder stellen: Da ich für 2017 / 2018 mal nicht alles aus dem Laden kaufen wollte, entschied ich mich für einen etwas vom Wert her, größeren Einkauf. Alle Artikel die ich mir bestellt hatte, waren auch gegen 18 Uhr am 28.12.2017 angekommen. Kann somit von meiner seits Positives berichten, obwohl mir die Antwort von DAYWALKER17 zuvor richtig bedenken bereitete.

Möglich ist natürlich auch der Unterschied von 5 Jahren, ich werde soweit nicht anderes geschieht wieder zu 2018 / 2019 dort einkaufen. Falls sich etwas neues Ereignet positiv als auch negativ, kann und werde ich es gerne hier für alle Öffentlich halten :=) Guten Rutsch und frohes Schaffen!

Ja, kann man vertrauen. Pyroland gehört zu Bothmer Pyrotechnik und die sind u.a. ein Großhandel für prof. Pyrotechnik.

Die Versandkosten sind dort günstig, aber dafür sind die Artikel etwas teurer.

@Pyroweb und Pyroland sind die Marktführer für den Onlinekauf von Feuerwerkskörpern. 1.) Beide setzten mit Sicherheit alles daran pünktlich und zuverlässig auszuliefern. Die Lieferung hängt letzlich vom Spediteur ab. 2.) Die große Auswahl ist im Ladengeschäft kaum möglich aufgrund der nicht vorhandenen Lagerflächen. Dafür sind die Artikel sicher ein Tick preisintensiver. 3.) Fast alle Artikel kommen aus China. So lange es Markenprodukte von WECO, NICO & Keller sind, kann kaum etwas schief gehen. Ansonsten gibts auch Artikel aus deutscher oder schweizer Fertigung (Zink Raketen, Läubli Vulkane & Weco Batterien). Müll versenden beide mit Sicherheit nicht. kann ich mich nur anschließen;)

Was möchtest Du wissen?