Kann man den als Beifahrer den Führerschein verlieren wenn man mit jemanden mitfährt von dem man weiss, daß er in der Freizeit Drogen konsumiert?

6 Antworten

Sollange er keine Unfall baut sollte dir nix passieren. Aber wenn du mit dem Wissen das dein Fahrer unter Drogen steht, ihn nicht davon abhälst zu fahren und er baut einen Unfall bei dem Menschen zum Beispiel sterben.. dann kannst du aufjedenfall auch eine Teilschuld zugeschrieben bekommen. Ob dann der Führerschein weg ist oder was auch immer.. das kommt dann auf die Schwere des Unfalls an.

Nein, ich denke nur der Fahrer kann ihn verlieren wenn er unter Rauschmitteln fährt nicht der Beifahrer aber er verhält sich dann nicht vorbildlich und korrekt denn man muss auch andere Verkehrsteilnehmer vor Gefahr bewahren und sich selbst auch schützen also man müsste ihm zureden nicht zu fahren sondern ein Taxi rufen oder eine Streife die ihn fährt

Wenn sich die Freizeit nicht mit der Fahrt überschneidet und du es nicht weißt, nicht.

Was möchtest Du wissen?