Kann man Converse-Schuhe im Winter anziehen?

5 Antworten

Ich trage im Winter eigentlich auch fast nur meine Converse.

Jedoch muss ich sagen, dass die normalen Stoff Chucks etwas zu kalt sind, also man bekommt eben super schnell kalte Füße. So geht es mit jedenfalls.

Aber die Leder Chucks halten eigentlich warm, da hatte ich noch nie kalte Füße drin.

Letztes Jahr gab es auch Winterchucks die eben generell etwas dicker waren, solche müsste es dieses Jahr eigentlich auch wieder geben.

Aber um die Frage zu beantworten: Ja du kannst auch im Winter Chucks tragen. :)

Ich glaube ich hatte auch schon mal dickere Socken in den Stoff Chucks angezogen & dann ging es auch. :)

Converse gehen immer egal ob schnee regen egal, sehen zwar entsprechend aus aber das muss meiner Meinung nach auch so sein ;) used look durch tragen hehe

Kalte Füße hielt sich immer in Grenzen selbst wenn ists mir egal gehe auch damit im Sommer schwimmen im See wenn viele scharfkantige Steine da sind.

Die machen halt alles mit auch Schneematsch und Schlamm :D, wenns zu dreckig ab in die Waschmachine.

Zurück zur Frage: ja aber kalte nasse socken passieren halt und ist ja nicht weiter schhlimm trocknet wieder

Also ich trage selbst bei dünner Schneeschicht ab und zu meine Chucks - man fliegt zwar auch mal hin, wenn man nicht aufpasst, aber das Fußbett ist tatsächlich weitaus besser als das meiner Doc Martens, was mich sehr verwundert hat.

Ich würde sie dennoch nicht als Winterschuhe benutzen.

Was möchtest Du wissen?