Kann jmd mir den Stil und kompositorische Technik im Lied Hans Zimmer - Time sagen, sowie Empfindunge, die ihr bei diesem Lied verspührt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Maann, ich liebe dieses Lied... ich fühle mich frei, ruhig und nehme alles irgendwie anders wahr... irgendwie so als wäre alles richtig episch. Ich entdecke mit diesem Lied jedesmal die Welt neu. Am besten beschreibt ein Kommentar unter dem Video das Gefühl. Der schreiber des Kommentars läuft zum Genfersee wären er dieses Lied hört und als er ihn erblickt kommt gerade der epische teil. Er sieht die Kinder hinter sich auf dem Spielplatz spielen, sieht Menschen die sich mögen und lachen vor sich ... einfach genial dieses Lied

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schreibe gerade eine Arbeit über Filmmusik und deren Techniken.

Prinzipiell gibt es 3 Techniken:

  1. Mood-Technik (verstärkt Gefühle, macht eine traurige Szene noch trauriger.., wird als Betrachter des Films nicht wirklich wahrgenommen)
  2. Leitmotiv (bestimmte Charaktere und Figuren des Films bekommen eine markante Melodie, Wiedererkennungswert, z.B: Transformers - Autobots)
  3. Underscoring (spiegelt die Geschehnisse auf der Leinwand wider, extreme Form: Micky Mouse, Cartoons)

Bei "Time" von Hans Zimmer handelt es sich eigentlich um gar keine, hier angeführte Technik. Hierbei handelt es sich um eine Titelmusik (sehr starker Wiedererkennungswert, "Main Theme").

Ähnliche Beispiele: Forrest Gump Theme, My Heart Will Go On, usw...

Meiner Meinung nach könnte man dieses Werk am ehesten noch dem
Leitmotiv zuordnen (wiedererkennungswert, beschreibt gewisse
Szenen/Situationen).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Lg, Matthias und Sonja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hans Zimmer hat einfach so eine Art, dass der Soundtrack so emotional wird. Mir kommen bei so vielen Alben von ihm fast die Tränen. Interstellar, Inception, Gladiator vorallem usw... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?