Kann ich bei der tipico bei der Anmeldung seine Adresse ohne Bedenken angeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

du bekommst von Tipico keine Post. Du kannst auch die Newsletter deaktivieren oder gar nicht abonnieren, wenn du willst (Nimmst aber dann nicht an den Bonusaktionen teil).

Deine Daten musst du jedoch korrekt angeben, da Tipico deine Identität überprüfen muss gegebenfalls mit einem Identifikations- und Adressnachweis, wie es bei allen Wettanbietern üblich ist.

VG

Also ich habe mein Tipico-Konto jetzt 2 oder 3 Jahre und noch nicht einmal Post bekommen.

Ich denke, dass die Adresse gerade bei Glückspiel- und Wettanbietern wichtig ist, um zu verifizieren, dass du deinen Wohnsitz in einem Land hast, in dem das erlaubt ist und um eine Adresse zu haben, falls das Konto z.B. illegal genutzt wird.

Ich bin mir nicht mehr sicher ob das bei Tipico oder anderen war aber unter Umständen muss man zumindest bei größeren Auszahlungen mit Perso nachweisen, dass man die Person ist, die man angegeben hat zu sein. Da muss die Adresse dann auch übereinstimmen.

Also ich bin da selber angemeldet und habe noch nie Werbung an meine Anschrift bekommen, lediglich E-Mails. 

Wofür die Adresse gebraucht wird ist mir nicht unbedingt bekannt, aber ich kann mir denken, dass Du als Person verifiziert werden musst, mit Ausweis, Anschrift etc. wenn Du einen großen Beitrag gewinnst. Hier gehts schließlich um Glücksspiel.

Besorge dir bei einem Freemail - Anbieter eine Adresse und gib die an. Wenn Werbung kommen sollte, dann geht sie da hin und du kannst einmal im Monat alles löschen.

Deine Hausadresse solltest du schon stimmig eingeben.


Was möchtest Du wissen?