Kann ein 13-Jähriger Overwatch spielen?

14 Antworten

Wenn seine Freunde es spielen und er mitspielen möchte, warum nicht? Die Altersbegrenzungen auf Videospielen sind zudem meist übertrieben. Overwazch ist kein wirklich brutales Spiel - ich kenne einige brutalere Spiele, mit einem "USK 12"-Siegel. Zudem geht es bei Overwatch mehr um Team-Koordination und Taktiken, die zum Sieg führen, ausarbeiten.
Zudem kommt noch der soziale Aspekt - Soll ihr Sohn wirklich von der derzeitigen Lieblings-Aktivität seiner Freunde ausgeschlossen werden?

MFG MetalTizi

Overwatch ist überhaupt nicht brutal. Man könnte Overwatch auch ab 12 erlauben. Es fließt kein Blut und es ist auch ziemlich unrealistisch gemacht. Schauen sie sich mal ein paar "Lets plays" auf YouTube an, dann können sie sich auch selber ein Eindruck machen.

in allen ländern von Europa außer Deutschland ist es auch ab 12

1

Overwatch ist zwar als Shooter deklariert - aber nicht mit klassischen Shootern, den man im Kopf hat, zu vergleichen.

Währen CS:GO, BF, CoD, etc. auf realistische Kämpfe wert legt, ist Overwatch eher an ein Rollenspiel angelegt. Man spielt fiktive "Zeichentrick"-Charaktere und hat Fertigkeiten etc. Finde Overwatch deshalb OK - es gibt auch kein Blut oder zerstümmelte Leichen.

Vor allem sollte man dem Kind lieber so etwas mit Freunden spielen lassen, als dass er sich dann einen gratis Shooter holt, der dann etwas brutaler ist.

Was möchtest Du wissen?