Java Strato Mysql Datenbank

3 Antworten

Kann mir gut vorstellen, daß die das auf Zugriffe aus ihrem Rechenzentrum beschränken.

Das macht man gewöhnlich immer so. Schließlich wäre die Angriffsfläche wesentlich vergrößert, wenn die DB frei im Netz hängen würde. Mit dem restriktiven Zugriff können die Leute einen Mißbrauch auf einen eigenen Kunden zurückverfolgen und den rausschmeißen und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgen lassen. Zumindest wesentlich leichter als bei völlig freiem Zugriff aus dem Internet.

Hey, Das habe ich mir auch gedacht. Hast du vielleicht eine Lösung dafür?

0
@CriZZ2k

Wenn die DB unbedingt bei denen liegen soll, die Geschäftslogik jedoch woanders, müßtest Du bei denen ein Dummy-Konto unterhalten mit einem Dummy-Webspace, wo Du eine Art DB-Relay hinsetzt.

Aber ob das insgesamt leistungsfähiger ist als die DB auf dem Rechner bzw. im Netz einzusetzen, wo auch die Geschäftslogik sitzt? Du hast ja dann zwei zusätzliche Datenübertragungen übers Internet drin. Ich würde letzteres vorziehen (also DB vor Ort wo auch die Geschäftslogik sitzt).

0

Ich habe das jetzt noch nciht benutzt, aber dein getConnection-Aufrud scheint mir nicht vollständig.

Füll den doch mal vollständig aus, also zB so:

DriverManager.getConnection("jdbc:mysql://" + dbHost + ":" + dbPort + "/" + database + "?" + "user=" + dbUser + "&" + "password=" + dbPassword);

Port und Datenbank übergibst du ja gar nicht..?

Quelle hier: http://stackoverflow.com/questions/10945372/connection-to-mysql-server-failed

hey,

danke für deine Antwort. Ich hatte es aus Testzwecken ohne Port probiert. Es funktioniert leider beides nicht.

MfG

0

Was möchtest Du wissen?