Jade-Massageliege

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

War jetzt mal in Dresden bei einer Jade-Massage. Und ich muss sagen, es bringt wirklich was. Man wird dabei angenehm gestreckt und fühlt sich wirklich gut danach. Achso... wer es auch mal ausprobieren möchte: http://www.jade-thermal-dresden.de

Solltest Du mal unbedingt ausprobieren! Ich gehe auch immer zu SYOGRA in Berlin und geniesse es. Bei Rückenproblemen solltest Du mit den Angestellten reden, die beraten Dich kompetent. Ich selber habe eine Skulliose und habe weniger Schmerzen seit ich einmal die Woche auf die Liegen gehe.Ein Klasse-Nebeneffekt ist das ich danach entspannt und irgendwie auch glücklicher bin.

ich fand jademassage ist super entspannend! ich leg' mich drauf, muss mich nicht ausziehen, keiner massiert an mir rum und ich fühle mich sogar ein stückchen größer, beweglicher und weicher danach. man muss in berlin schon schauen, wo man da hin geht, weil manche läden einfach ungemütlich sind, da kann ich nicht mich entspannen, wenn andere quatschen oder auch noch reklame läuft für solche liegen oder ich jedes mal mir einen vortrag vorher anhören muss. dafür zahl' ich lieber etwas und fühle mich dort wohl! in einem jadestudio in x-berg kannte man sich auch wirklich gut aus, konnte erstmal probeliegen und nachwirken lassen. wichtig ist mir auch, dass die jaderollen richtig warm werden und der raum auch beheizt ist. inzwischen kenne ich auch alle typen von den jadeliegen und suche mir die raus, die für mich passt.

Ich finde die Liegen sehr angenehm und man fühlt sich hinterher irgendwie lockerer. Allerdings habe ich in Berlin schon sehr große preisliche Unterschiede festgestellt, dass geht von 40 Minuten für 5 Euro wenn man eine 10ner Karte kauft über 40 Minuten für 30 Euro oder auch für 20 Minuten mal 4, mal 6 mal 12 Euro. Ok wir haben Marktwirtschaft, aber müssen solch große Unterschiede wirklich sein? Warum sind einige Anbieter so gierig? Da ja keiner was zu verschenken hat sollte man mal eine Liste mit den preiswertesten Anbietern erstellen und die ausverschämten alleine sitzen lassen! Oder?

Hallo liebe (sogenannte Experten)

ich finde es immer wieder interessant, das Menschen Meinungen äußern, ohne sich mit einer Sache richtig beschäftigt zu haben. Und vor allen dingen, ohne sie selbst getestet zu haben. Einiger dieser Massageliegen sind sogar Medizinisch zugelassen und getestet und erzielen hervorragende gesundheitliche Verbesserungen in vielen Bereichen. Es gibt aber Krankheiten bei denen man die Liege nicht benutzen darf, z.B bei Osteoporose. Schade das manche Personen zu voreilig und desinformiert ihre Meinung abgeben.

Also an alle neugierigen und aufgeschlossenen Menschen "Probiert es einfach mal aus und bildet eure eigene Meinung"

So, ich habe jetzt schon 2 mal diese Jade-Liege ausprobiert und sehr genossen. In Berlin gibt es einen Laden, in dem man zunächst 20 Minuten auf dieser Liege liegen kann, danach hat man noch 20 Minuten "richtige" Massage bei einem sehr guten Masseur (für 15 Euro) ich gönne mir das jetzt mindestens ein mal die Woche und kann es wirklich nur empfehlen. Die Liege alleine kann man 20 Minuten lang auch für 6,-Euro buchen, nach dem Motto massage to go! Der Laden heißt Syogra.

Also ich gehe immer ins Studio von JadeVital. Das ist in Kreuzberg in der Graefestraße. Ich finde dort die Atmosphäre sehr viel angenehmer als in anderen Studios. Die Betreuung ist sehr freundlich und angenehm zurückhaltend. Auch die Umgebung mit dem Graefekiez ist super. Meistens geh ich dann sehr entspannt nach der Massage noch um die Ecke einen Kaffee trinken. Hier noch der link zu deren Website: http://www.jadevital-berlin.de/

Massage auf einer Jade Massageliege wie sie von SYOGRA unter http://www.syogra.de/products/de/Massageliegen-sessel/SYOGRA-JADE-Massageliege.html angeboten werden sind natürlich nicht mit einer manuellen, therapeutischen Massage zu vergleichen. Wer kann aber schon täglich zu einem Masseur gehen ?

Zur täglichen Lockerung der Rückenmuskulatur und Vorbeugung von Rückenproblemen, aber auch als Vorbereitung für eine manuelle Massage ist eine Jade Thermal Massageliege aber auf jeden Fall äusserst hilfreich.

Ich finde die Kombination Jademassage-Liege + Massage vom Masseur wie Orion TV sie beschreibt in Ordnung. Denn eine Liege ersetzt ja keine Hände und kann nicht fühlen wie menschliche Hände. Als Entspannung ist es in Ordnung auch zur Auflockerung der Muskulatur aber als echten Problemlöser bei Rückenproblemen? Ich wohne z.Zt. in Potsdam, werde mich mal morgen auf den Weg nach Berlin zu SYOGRA nach Kreuzberg machen und so eine Kombi ausprobieren. Die Liegen kenne ich schon allerdings selbst eine zu kaufen würde ich abraten. Meine Freundin hat sich eine gekauft für viel Geld und jetzt steht sie nur rum und wird als Wäscheablageplatz genutzt. Man kann doch auch viel besser in einem nett eingerichteten Laden für wenig Geld die Massage ganz in Ruhe genießen,ist wie mit den Solarien alle haben sie gekauft nur keiner hat sie zu Hause regelmäßig genutzt und jetzt gehen doch wieder alle in die Studios.

0

kann dem kommentar von sanjade nur zustimmen! sicher- eine anwendung auf einer jade-massageliege kann ganz bestimmt keinen menschen ersetzen, der gelernt hat, was anatomie heisst! allerdings bringt so eine liege doch eine menge vorteile mit sich: da wäre als erstes und wichtigstes die tiefenwärme, die über 5 oder 6 (?) verschiedene wärmequellen - sogar per infrarot in den körper gelangt. allein dass bringt oftmals erhebliche verbesserungen bei akuten beschwerden. darüber hinaus braucht man keinen termin! auch ein elendiges entkleiden/ duschen entfällt! und nicht zuletzt der preis , der es möglich macht, viel öfter etwas gegen seine beschwerden zu tun, spricht eindeutig für die Liegen! ganz nebenbei kann man wunderbar entspannen (bin sogar einmal weggedöst!) - allerdings hängt das auch von der atmosphäre des studios ab! hab schon einige probegelegen - von umgebauter, lauter wartehalle (steglitz)bis hin zur entspannungsoase wo sogar noch aroma- und fußreflexzonentherapie inklusive sind! (kampaii massarium in mitte, wo ich gern hingehe)- alles ist möglich!

Vorsicht ist geboten bei Schwangerschaften, Osteoporose, jeglichem Metall im Körper; Krebspatienten und Herzschrittmacher sind außerdem ein no-go! Also im Zweifel vorher Arzt konsultieren! Ansonsten sind die Massagen in der Regel recht kräftig und sehr effektiv und damt durchaus empfehlenswert!

Ich gehe schon seit monaten fast täglich zu "Ceragem", Testcenter. ---> Es Tut echt gut! Und ich werd mir so ein Ding kaufen! Ich hab schon so vieles versucht bei meinem verspannten Rücken - diese Liegen sind das Einzige was hilft! Klar sind manuelle Massagen, gut und mit Eifer, anders, aber die paar Male die man von der Kasse bekommt? Und immer wieder selbst zahlen? Sauna, Schlammpackungen undundund... Beim kleinsten Zwicken im Rücken: Legt Dich mal 3 Wochen jeden Tag auf so eine Liege!! Schon überzeugt! Ich bekomme hier kein Geld, mache keine kommerzielle Werbung. Bin ein überzeugter Kunde!

Zu Ceragem: Da steckt mehr Marketing und kaufmännisches Kalkül hinter als Nächstenliebe, wenn man die Massageliegen, die übrigens auch von anderen Anbietern zu günstigeren Preisen angeboten werden. Ceragem setzt auf Mundprpaganda. ...die Tatsache, dass ein Produkt als Medizinprodukt zugelassen ist bedeutet noch lange nicht, dass auch bestimmte Heilerfolge einhergehen. Ein Skapell ist auch ein Medizinprodukt.

Mit einer medizinischen Massage hat das nichts zu tun. Nichts desto trotz ist es angenehm und durchblutungsfördernd. Bei einem vorgeschädigtem Rücken würde ich jeddoch von einer Nutzung abraten.

ich hab mir das gerade mal im Internet angeschaut.

Meine Meinung: Lass es. Vollautomatisch heisst nicht automatisch richtig. Es kann vor allem heissen:

vollautomatisch falsch.!

Warum macht ein Masseur eine Ausbildung? Warum sind gute Masseure auch hochsensibel in den Fingerspitzen und oft auch emotional feinfühlig?

Eine Maschnie kann dich bestenfalls durchrütteln, aber sie kann nie eine gute Massage ersetzen.

Allein der Preis sagt alles

Hier in Hamburg gibt es etwas ähnliches. Nennt sich "Vigen-Medical". funktioniert mit akupressur, Moxa und ,InfrarotTiefenwärme. Man legt sich 1h auf die Liege. Das ist kostenlos und man kann so oft kommen wie man will. Man wird auch nicht unter Druck gesetzt, irgendetwas zu kaufen. Die sagen aber, dass das ganze bei chronischen oder schwereren Erkrankungen nur etwas bringt, wenn man das TÄGLICH über mindestens 6 Wochen, besser 6-12 Monate anwendet. Ich war jetzt 3mal da wg Rückenschmerzen und Nackenverspannungen. Bei mir bringt es auf jeden Fall was. Werd wann immer ich Zeit habe wieder hingehen.

Man kann diese Massagen auch auf andere Liegen machen!

Was möchtest Du wissen?