Ist "Krieg" ein Ethik-Thema?

10 Antworten

Hm Krieg objektiv betrachtet ist das versagen der Diplomatie oder die Fortführung der Diplomatie mit Waffengewalt je nach dem!

Außerdem gibt es verschidene Arten von Krieg Liebe-Krieg Online-Krieg Cyber-War klassischer Krieg Psychologischer Krieg geheimer Krieg je nach dem welche Art von Krieg Terrorismus  Rebellionen Aufstände Bürgerkriege Revulotionendu nimmst erzielst du Unterschiedliche Ansätze

Krieg passt sehr gut in die Ethik rein.

Du kannst da auf 3 Weisen rangehen:

1. Ethik als Vorwand für Krieg. Also z.B. Terrorbekämpfung, Abschaffen eines Diktators, oder Menschenrechtsverletzungen um den wahren Kriegsgrund zu verheimlichen. (Beispiel amerikanische Resourcenkriege in Nahost mit Verweis auf 9/11)

2. Die ethische Verantwortung der Menschen Kriege zu verhindern. (Beispiel versuchte Herbeiführung eines 3. Weltkrieges auf dem eurasischen Kontinent durch die USA, siehe Ukrainekrise)

3. Die ethischen Folgen eines Krieges. (Beispiel jeder Krieg der je geführt wurde, 2. Weltkrieg sicherlich gut geeignet)

Was ist Ethik? Ethik ist grundsätzlich die Sammlung von Bewertungs- und Handlungsempfehlungen, wie der Mensch in Gesellschaften und Gesellschaften untereinander friedlich miteinander auskommen, ohne anderen zu schaden. Daran gemessen ist im Hinblick auf Gesellschaften Krieg das größte Versagen, ethisch zu handeln. Die Frage ist, mit welchen Einstellungen haben einzelne, mit welchen Einstellungen haben sogar gesellschaftliche Mehrheiten ethisch gesehen versagt, dass es zu einem Krieg gekommen ist. Ethisch vertretbar ist Krieg nur, wenn es einen eindeutigen Agressor gibt und ein Land, das seine und seiner Bürger Unversehrtheit gegenüber einem Agressor verteidigt. Verteidigung des eigenen Lebensrechts ist ethisch. Doch auch da sind Grenzen gesetzt. Sollte der Verteidiger dem Agressor gegenüber überlegen sein, hat er ethisch kein Recht zur nachtragenden Rache sondern die Pflicht, ein künftiges friedliches Miteinander einzuleiten.

Die Absichten passen da nicht so aber du kannst behandeln in wieweit Menschen im Krieg ethisch handeln bzw. es ja eher nicht tuen. Ob töten für Macht ethisch vertretbar ist, wie ethische Werte missachtet werden beim Einsatz von chemiewaffen zum Beispiel usw. Man kann sehr viel darüber/ damit arbeiten. Lg Amzia

Also passen würde es auf jeden Fall,zumal es die verschiedensten Gründe gibt einen Krieg anzuzetteln.Nur,Grundsätzlich würde ich jedem Krieg jedwede Form von Ethik absprechen wollen.

Aber es gibt genug kontroverse Ansätze um darüber zu diskutieren.

Was möchtest Du wissen?