Ist ist das nicht langweilig eine Serie mehrfach zu gucken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja.. Wenn man eine Serie mit beispielsweise 5 Staffeln geschaut hat, dann hat man viele Dinge, die nicht gerade zur Haupthandlung gehören, aus Staffel 1 schon wieder vergessen. Wenn man in der Zwischenzeit noch andere Serien geschaut hat, dann kann man sich an noch weniger exakt erinnern.

Außerdem finde ich es total spannend zu sehen wie durchdacht ein Drehbuch sein muss/ist. Wenn man beispielsweise schon weiß, welche zwei Charaktere in der nächsten Staffel zusammen kommen, dann achtet man automatisch mehr auf deren voriges Verhältnis und viele Andeutungen, die man so gar nicht bemerkt hatte, fallen einem auf. Generell fallen einem bei dem wiederholten gucken einer Serie/eines Filmes viele neue Feinheiten auf.

Ich schaue Serien außerdem auch oft ein weiteres mal, weil ich die Schauspieler einfach genial finde. Meist auf Englisch.

ich finde das auf keinen fall langweilig, manche Sachen versteht man erst beim zweiten oder dritten mal,oder man interpretiert die Dinge anders.

Ich persönlich schau tvd gerade zum vierten mal ; )

Eigentlich ist das gar nicht so langweilig wenn die Serie megas geil war. Ich wollte selber mal eine Serie nochmal gucken weil ich die vor einem halben Jahr angeguckt habe aber ich habe nur eine Staffel angeguckt. Wenn man die Serie lange nicht gesehen hat ist es eigentlich ganz lustig.

Wenn eine Serie fantastisch ist wie z.B. Avatar, dann kann ich sie ein Dutzend Mal schauen und es wird nicht langweilig, nicht mal ansatzweise.

Woher ich das weiß:Hobby – viele Filme/Serien geschaut, Cineast, kenne mich aus

Zum einschlafen ist das super, man weiß ja schon, dass man es gut findet, verpasst aber auch nix 😁

Was möchtest Du wissen?