Ist in cola wirklich Käfer enthalten?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst wenn es wahr ist. Na und ? Ist doch Natur :-)

Ich dachte Märchen wie diese seien längst aus der Welt, aber irgendjemand scheint die immer wieder irgendwo auszugraben.

Es ist zwar richtig, daß der rote Farbstoff Karmin aus der Schiildlaus gewonnen wird, was übrigens etwas ganz normales und nichts ekliges ist, aber in Cola ist er nicht enthalten. Was sollte es auch für einen Sinn machen ein Getränk mit rotem Farbstoff braun färben zu wollen. Der Farbstoffder Cola braun färbt ist Zuckerkulör (E150d) und ist (vereinfacht ausgedrückt) nichts anderes als erhitzter Zucker (Karamell).

Das Internet ist voll mit solchem Unsinn, denn zu jedem erfolgreichen Unternehmen gibt es auch unzählige Neider und Konkurrenten die sich die abenteuerlichsten Geschichten ausdenken um dem "Feind" auf irgendeinerweise zu schaden.

Man sollte daher nicht alles blind glauben, sondern selbst nachforschen und hinterfragen oder die ganze Sache einfach mal mit Logik und Verstand angehen, wie eben hierzu die Frage wie man mit rotem Farbstoff braune Cola entstehen soll, bzw. einfach mal nachschauen was "Farbstoff E150d", das auf jeder Verpackung steht, eigentlich ist. Das hätte deine Frage dann schon von selbst beantwortet.

Das ist doch nichts Neues, dass getrocknete und zerriebene Schildläuse als Lebensmittelfarbe verwendet werden. Siehe Campari. Auch in der Kosmetik wird das verwendet: Lippenstifte.

ja und? ist dir die chemie lieber, als natürliche rohstoffe?

wenn so genau hinschaut, hilft nur selbst herstellen.

übrigens gibt es von goldmännchen tee einen tee, der wirklcih nahc cola schmekct und da kenen ich alle zutaten, ohne das ich sie anchschlagen muss

Und was wenn ? Bestimmt würde das jeder weiter trinken. IST DOCH SCHEIß EGAL , HAUPTSACHE ES SCHMECKT. Immer diese gerüchte.... Die Konkurenz muss sich was anderes einfallen lassen ;)

Was möchtest Du wissen?