Ist es möglich als "Nicht-Amerikaner" für die CIA zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise braucht man für sowas ein Security Clearing (in dem Fall eines der "Güteklasse 1"). Und das bekommt nicht jeder Hunz und Kunz, schon gleich gar nicht für so hochsensible Informationen, wie sie der Geheimdienst bearbeitet. Allerdings, wer mit weniger vertraulichen Daten arbeitet oder als Informant tätig ist... das ist was andres.

Ich denke nicht, dass die amerikanische Staatsangehörigkeit entscheidend ist, aber man wird sicherlich eine ganze Menge Tests durchlaufen müssen, zumindest für hochranige Jobs und es ist nicht so einfach.

Ja auf 400 € Basis, die Anfahrten musst du jedesmal selber bezahlen. So sind die Amis

das gilt auch für den CIA. Aber der Geheimdienst von Sierra Leone sucht dringend Agenten. Auskunft bei www.aldi.de

Leute, die Frage ist ernstgemeint. Im übrigen habe ich icht im geringsten vor dort zu arbeiten. Das ist eine REIN INFORMATIVE FRAGE!!!

Was möchtest Du wissen?