Ist es einfach in Deutschland Profi-Basketballer zu werden?

4 Antworten

Mit der Einstellung sicher nicht. Es ist völlig egal, wie viele Leute Basketball spielen, um Profi zu werden ist ein gewisser Grad an Talent nötig, harte Arbeitsmoral und ein eiserner Wille. Natürlich ist es einfacher ein Profi in der Bundesliga zu sein, als in der NBA, aber es auf die leichte Schulter nehmen ist trotzdem nicht.

Wenn du Profi werden willst, egal in welcher Sportart, musst du hart trainieren und nein es ist nicht einfach, du kannst z.B. nicht 3 mal die woche Spielen und erwarten Profi zu werden egal wie viel Talent du hast. Basketball spielen auch in Deutschland viele, versteh mich nicht falsch ich will es dir nicht ausreden oderso aber wenn du es wirklich willst musst du hart trainieren so sehe ich das. Ich kenn einen, der hat so gut wie jeden tag trainiert, 6 mal die woche, mind. 6 stunden und ist trotzdem kein profi geworden, du siehst also es ist nicht einfach. Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg

Die meisten Bundesliga Spieler kommen aus den Staaten, weil sie in den USA zu schlecht für die NBA sind. Und wenn wir mal alle ehrlich sind... ohne deren temperament, wäre alles noch langweiliger anzuschauen.

Was möchtest Du wissen?