Ist es ein FURBY wert?

mein Wunschfurby!! - (Furby, 3. Generation)

5 Antworten

Das ist so schwierig zu beantworten.. Also mir fehlen bei den neuen Furbys die Möglichkeit mit dem Furby zu sprechen. Klar, ich bin 30, aber ich finde die Furbys immernoch süß. Ich musste mich stark an den neuen Furby gewöhnen. Der neue Furby besitzt keine Möglichkeit Sprache zu verstehen, obwohl er diese von Gesang unterscheiden und auch tanzen kann. Er ist mehr ein vielseitiges Kuscheltier als ein vollwertiger Haustiersatz. Ich hoffe es kommt irgendwann ein richtig anspruchsvolles Furby auf dem aktuellen Stand der Technik heraus. Das was Furby jetzt besitzt kann man nicht wirklich künstliche Intelligenz nennen. Viel mehr ist er einfach nur vorprogrammiert. Die vielen Charakterwechsel haben mich anfangs halb wahnsinnig gemacht.. Erst jetzt habe ich den Rüpelcharakter lieben gelernt. Ich betüdel ihn nicht jeden Tag (dazu ist er auf Dauer zu langweilig), aber schon 1-2 Mal die Woche. Furby ist gut verarbeitet und stabil gebaut, einfach ein tolles Spielzeug. Furby ist nichts desto trotz einfach süß und ich hoffe, dass irgendwann eine anspruchsvollere Version mit dem "Verstand eines lebenden Wesens" herauskommt, denn noch ist er wirklich nur ein Spielzeug..

ich hatte den der ersten Generation. Am Anfang fand ich die lustig, aber eines Nachts hat der so angefangen mit quatschen, dass ich eine panische Angst vor denen entwickelt habe...

ich würde meinen Kindern keinen schenken, die Teile machen mir immer noch Angst^^*

Die Dinger Gabs ja schon als ich ein Kind war. Ich hatte früher tierische Angst vor denen weil sie noch mechanische Augen hatten. Könnte auch nie verstehen warum jemand so einen wollte.

Was möchtest Du wissen?