Islam Traumdeutung "Skorpion".

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja , den Traum kann man so nicht genau beschreiben , da es natürlich keine Überlieferung gibt , die sagt : Wenn du Skorpion siehst ,dr dir angst macht ...

.

Aber der Gesandte Allahs sagte , dass man vor dem Schlechten der Träume wegkommt , indem man niemandem von seinen schlechten Traum erzählt .

Und diese kommen vom Sheytan .

Bei Tirmidhi un andern wird überliefert ,dass Abu Hureira gehört hat :

Es gibt 3erlei Arten von Träumen .

Einmal die eigene Einbildung , der schlechte , angseinflößenden Traum vom Sheytan , und der Gute Traum von Allah mit guter Kunde . (sinngemäß)

Also mach dir nicht zuviele Gedanken .

Wenn du vor dem Schlafen lesen , den Vers aus Sure Baqara(2) Vers : 255 , sowie die letzten beiden Verse dieser Sure ließt , den wird kein Übel in der Nacht berühren .

Wenn du sie in Arabisch lesen kannst ,ist es besser , aber inshaAllah kannst du auch die deutsche Übersetzung lesen mit der Hoffnung , Allah bewahrt einen vor dem schlechtem Traum .

Auch kann man die letzten 3 Suren des Koran (Schutzsuren) lesen und über seinen Körper streichen , was man einfach erreichen kann .

Diese und weitere findet man in Hisnul Muslim mit authentischen Überlieferungen .

Bei Fragen kannst du gerne nachfragen .

:) Friede

Danke für deine liebe Antowort :) Alhamdulilah :) Weil ich dachte erstmal das es vll. heißen kann das ich mich durchsetzen muss (hab ich in der traumdeutung gelesen aber im psychologischen sinn ;D) Das könnte gut zu meiner Lage passen aber inschallah träume ich nicht mehr schlecht amnin :)

0

In Deutschland heisst es: Träume sind Schäume. Damit sagt man, dass man sich nicht um die Träume der Nacht, aber er auch um die Tagträume, sorgen oder gar reinsteigern soll. Dein Gehirn verarbeitet in der Nacht alle Informationen die es so gesammelt hat. Dazu gehören vielleicht auch Ängste oder Ekelgefühle vor Insekten. Das wird Dir als Traum wiedergespiegelt, und hat dann offensichtlich bei Dir zu diesem Entsetzen geführt. Es wird Dir aber nichts schlimmes passieren.

Alpträume sind von dem Teufel..und sollen nicht erzählt werden..wenn du davon angst gehabt hast solltest du ruhig aufstehen Gebetswaschung machen und zwei Rakâat verrichten..dann wie zum schalfen kehren.wirst du sicher besser schlafen. ansosonsten jeder muslim solle vordem schlafen gehen wie möglich mit dem Wudu bleiben"und Duâ machen wenn nicht auswendig hat dann die Ayat Alkorssi vorsagen und zehen mal Glaubensbekentniss wäre mit Gottes Gnade im Frieden schlafen:

"Allahu-lailaha illahu.Alhayyu-lkayyum.Latakhuduhu-ssinatun-wala-naum Lahu mafi-ssamawati-wal-ard.Mandha-lladhie yaschfa-u Indahu illa be-idhnih.yaâlamu-mabeina-aidiehim wama khalfahum walayuhiethuna bischei-in min-ilmihi illa bimascha-wassi-a kurssi-yyuhu-ssamawati-wal-ard wala ya-uduhu Hifdhohuma.Wa huwa-l-aliyyu-l-adhem."

Oder zehn mal diese sagen:

Aschhadu-an-la-ilaha-illa-llah.Wahdahu-la-scharieka-lah. Lahu-lmulk.Walahulhamd. Yuhyie wa yumiet wahuwa ala kulli schei-in kadier/zehn mal wiederholen.Ansonsten was den Ayo empfohlen ist auch gut und islmisch geliefert.Alles gute und erzähle nur schöne und erfreuliche Träume diejenigen die du lieb hast..

Was möchtest Du wissen?