Interstellar, woher kommen die Koordinaten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da bist du an derselben Stelle hängen geblieben wie viele andere auch. Das macht den Film eben entweder so das man ihn liebt oder hasst. Die gesamte Storyline ist eine geschlossene Zeitschleife. Wie am Ende des Filmes zusehen ist überträgt Cooper im Tesserakt die Koordinaten selber mithilfe von Gravitation in Murphs Zimmer. Diese führen ihn zur NASA. Dadurch tritt er den Flug an an dessen Ende er im schwarzen Loch wieder die Koordinaten in Murphs Zimmer überträgt. Die Storyline ist eine Schleife. Es gibt kein Anfang und kein Ende.
Für Rückfragen gerne offen :-)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrMe1
02.02.2016, 21:18

Das verstehe ich zwar aber was ich mich noch Frage ist wo das alles einen Anfang hatte und weshalb er überhaupt die Koordinaten schickt >.<

0
Kommentar von Jszp89
02.02.2016, 21:49

Wie gesagt, es gibt keinen Anfang. Du kannst in der Story einsteigen wo du willst.
Warum er die Koordinaten schickt? Damit Cooper die NASA findet und die Welt retten kann. Cooper und Tars können am Ende doch eine Möglichkeit finden die Menschen auf der Erde zu retten. Cooper schickt sich selbst zur NASA damit er die Welt retten kann. Zitat Cooper "Wir haben uns selbst geschickt".
Im Prinzip ist die gleiche Frage wie das von den weiterentwickelten Menschen konzipierte Wurmloch erst zum Jupiter gelangen konnte, wenn die Menschen die sich weiterentwickelten zu den 5dimensionalen Wesen das Wurmloch brauchten um überhaupt zur Existenz zu gelangen. Das ist paradox und von Nolan beabsichtigt.
Wenn ein bestimmtes Ereignis ein anderes auslöst, aber das erste Ereignis nur durch das von diesem ausgelösten zweiten Ereignis existiert, drehst du dich ständig im Kreis. Cooper konnte nur Koordinaten für die NASA bekommen weil er schonmal Koordinaten an sich selbst geschickt hat. Und er konnte sie nur schicken weil er sie schonmal bekommen hat.

0
Kommentar von Max123321123
09.08.2016, 16:41

Respekt, is richtiger brainfuck, du hast es aber gut erklärt :)

0

Was möchtest Du wissen?