Insignum Herrenarmbanduhren

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, die Uhren von Insignum werden in China hergestellt - zumindest der überwiegende Teil. Die UVP-Preise für diese schönen Uhren sind leider absolut überzogen. Auch der von biker30000 schon erwähnte reduzierte Preis von 150 Euro ist grenzwertig. Der Verkäufer bei Amazon, die Fa. 52Orange GF: Meike Kames importiert selbst und ist auch der Markeninhaber. Auf der anderen Seite sind die Uhren von sehr guter Qualität - übrigens auch die Uhren von Festina werden in China gefertigt und sind von vergleichbarer Qualität. Da die Fertigungsstätten von beiden Firmen variieren können, möchte ich jetzt hier nicht behaupten, dass sie aus dem geleichen Werk kommen, aber es ist nicht ausgeschlossen, das 52Orange den Produzenten von Festina kennt und dann liegt nahe in dem Werk zu produzieren. Fazit: Gute Uhr, für einen A-Brand wäre der reduzierte Amazon Preis gut, für eine eher unbekannte Marke ist meiner Meinung nach der Preis grenzwertig.

Ok danke, ich such erstmal weiter.

0

Für den Preis kannst Du eigentlich nichts falsch machen. Habe mal eben bei Amazon geschaut, wird ´ne Uhr des Herstellers für ca.150,-€ angeboten, die sonst mit UVP von 1200,-angeboten werden soll. Das ist völlig unseriös und deutet auf China-Schinken hin. Wie aber gesagt, bei 100€, wenn sie Dir gefällt, "kannste nischt falsch" machen.

Was möchtest Du wissen?