Im Boxen besser in der Verteidigung werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst lernen, deine Gegner zu "lesen". Schläge kommen nicht aus dem Nichts - sie kündigen sich an!

Beobachte deine Kollegen im Ring, schau dir Videos von Profikämpfen an und analysiere deine eigenen Bewegungen!

Was passiert in deinem Körper, wenn DU einen Haken schlägst? Welche Muskeln spannst du an, welche Schrittstellung nimmst du ein, wie verlagerst du dein Gewicht, wo siehst du hin, was machst du mit der Hand, die nicht schlägt? Usw.

Irgendwann lernst du, diese "Vorzeichen" schon aus den Augenwinkeln wahrzunehmen und hast die Deckung oben, BEVOR der Schlag kommt!

Grundsätzlich solltest du deine Größe auch mehr ausnutzen. Gewöhne dir an, nach jedem Schlag(abtausch) wieder auf Distanz zu gehen.

In einem längeren Sparring passieren oft zu viele Dinge gleichzeitig, also versuche, einzelne Bewegungsabläufe "isoliert" einzustudieren, bis sie völlig automatisch ablaufen.

Wenn möglich, nimm deine Kämpfe/ Sparrings auf Video auf! Wenn du dir dein Verhalten "von außen" anschauen kannst, entdeckst du viele Fehler und Schwächen, die dir im Ring gar nicht bewusst sind.

Such dir immer wieder andere Gegner aus! Es nützt dir nichts, ein paar Sparringspartner in- und auswendig zu kennen, wenn du dich nicht auf neue Gegner einstellen kannst!

Wenn möglich, steig auch mal gegen einen Zweimetermann in den Ring (ihr müsst ja nicht wirklich "kämpfen"...). Dadurch könntest du deine eigenen Gegner besser verstehen. Und herausfinden, wie andere "Große" ihre Vorteile nutzen und Nachteile ausgleichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GammiiiLP
14.06.2016, 21:12

Weiß nicht wie holfreichste Antwort 

1

Versuch nach jedem Schlag deine Hand wieder zurück zu ziehen am Kinn. Halt deine Ellbogen immer eng und Schlag immer viele gerade.

Versuch größere Gegner mit Haken zu bombardieren und kleinere Gegner auf Distanz zu halten. Arbeite viel mit den Beinen.

Wenn jemand auf dich reinhaut, dann mach die Doppeldeckung zu ( gerade bei Haken ! )

Ich bin schon mal fast dran KO gegangen weil mein Problem war immer das ich meine Hände nicht schnell genug nach ner geraden zurück zog und dann die Haken flogen.

Sobald du zu gemacht hast wartest du 2 - 3 Schläge brichst dann raus und konterst. Dann hört der Gegner meist selber auf zu schlagen.

Du musst selber auch sehr aggressiv sein. Angriff ist oftmals die beste Verteidigung. Versuch auch immer die Mitte des Rings zu kontrollieren.

Auch bei der Doppeldeckung Versuch die Knöchel also wenn du eine Faust machst da die Mitte deiner Finger ( ich hoffe du weißt was ich meine ) an deiner Schläfe zu halten. Da hast du die meiste Polsterung am Handschuh und dein Gegner wird es schon mal nicht schaffen dich da mit den Haken auszuknocken.

Ansonsten nochmal wegen der Geschwindigkeit :

Viel Sparring, viele Intervalle, viel Technik und üben.

Generell immer viel sparring dadurch lernst du.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GammiiiLP
14.06.2016, 21:12

Weiß nicht wie hilfreichste Antwort 

1
Kommentar von RipeClown
14.06.2016, 23:06

Da steht es eigentlich als Button. Guck mal genauer nach. Da wo ein Stern ist glaub ich :D

1

Hallo,

Meine Tipps

Schnelligkeit: Hier kann ich dir raten, mehr Seilspringen zu machen. Auch Schattenboxen kann sehr hilfreich sein..

Blocken:Mach eine Doppeldeckung wenn du mit Schlägen bombadiert wirst, das ist am sichersten. Sonst müssen deine Schläge schnell und hart sein. Deine Hand muss nachher sofort wieder rauf zum Kinn (damit du Deckung hast..)

Ich hoffe ich konnte helfen.

Lg Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?