Ich mag keine Animes

14 Antworten

Erst einmal. "Kindisch" sind die überhaupt nicht. Es kommt eben immer drauf wann was für einen du schaust. In der Hinsicht kann ich dir Death Note empfehlen oder auch Dragonball Z und Naruto (aber ungeschnitten), Sword Art Online oder auch Black Butler...es gibt viele.

Schau mal hier: https://www.youtube.com/user/animeondemand/videos

Da kannst du dir Teaser von einigen Serien und von den meisten sogar die 1. Folge komplett anschauen. Vielleicht ist was für dich dabei. Animes sind was ganz tolles und bevor du urteilst, solltest du dir erstmal einen Ordentlichen anschauen. Wenn es dir dann aber immer noch nicht zusagt, zwing dich nicht dazu. Dann ist es eben so^^

Du musst es doch nicht lesen wenn du nicht willst - ich finde es auch langweilig und kenne auch viele die es langweilig finden. Aber ich würde auch nie etwas lesen nur weil es andere lesen. Mal angenommen alle deine Freunde würden jetzt jeden Abend Sandmännchen anschauen, würdest du es dann auch machen? ;)

Nein, aber meine keine Comics sondern Filme.

1

Achso meinst du das... Verstehe. danke

1

Ich mag Detektiv Conan auch nicht, aber bin ein Anime Fan. Der allererste Anime von mir, war Chihiros Reise ins Zauberland. Die erste Animeserie Watt B Gata H Kei, obwohl das kein so guter Einstiegsanime ist. Als Einstieg würde ich dir Death Note oder wenn du es direkt traurig willst, Anohana vorschlagen. (:

Hei :)

Das ist ein Vorurteil, das viele Menschen gegeüber Animes hegen. Natürlich gibt es Animes, die mehr für Kinder ausgelegt sind (z.B. Pokémon), aber selbstverständlich existieren auch Animes ab 18 (und NEIN, damit meine ich nicht nur Hentais etc. Auch Splatter-Animes sind meist ab 18 - oder jene, die ziemlich gruselig sind). 

Hier sind Animes, die ich dir empfehlen würde:

  • Fullmetal Alchemist - meiner Meinung nach einfach nur episch und übel gut gemacht - insbesondere die Neuauflage "Brotherhood" ist einfach nur HAMMER! Unbedingt empfehlenswert. Es geht darum, dass man Dinge nach dem Prinzip des äquivalenten Tausches verändern kann und so Gegenstände z.B. umgeformt werden können. Die Genialität dieses Animes zeigt sich erst, wenn man das ganze Szenario nochmal reflektiert, aber darüber möchte ich jetzt nicht spoilern.
  • Death Note - enthält nen genialen moralischen Konflikt: Wenn du ein Buch hättest, mit dem du Verbrecher töten könntest, in dem du ihren Namen hinenschreibst, um die Welt besser zu machen - was würdest du tun? Und wenn sich dir plötzlich Unschuldige in den Weg stellen würden? Echt empfehlenswert!
  • Mirai Nikki (hat was von Tribute von Panem in Psycho-Version)
  • Sword Art Online (MEIN ABSOLUTER FAVO!!!!) Es ist zwar "nur" ab 12, enthält aber eine geniale Geschichte, gute Action und dazu ne absolut schöne Liebesstory - UNGLAUBLICH GUT!)
  • Shingeki no Kyojin/Attack on Titan: Einfach ein Klassiker unter den Animes und das zurecht - obwohl es nicht zu meinen Lieblingsgenres zählt, dass Titanen die Menschen dazu gebracht haben, sich in Mauern zu verschanzen, welche nun anfangen, eingenommen zu werden... die Menschen reagieren einfach so realistisch und die Kämpfe sind einfach EPISCH!
  • Psycho Pass: Wenn man die Psyche eines Menschen einfach so ablesen könnte und anhand dessen über sein ganzes Leben entschieden wird - ist das moralisch richtig?
  • Akame ga Kill: Tatsumi wollte dem Milität beitreten, um die Welt zu verändern - doch dann kommt alles ganz anders und er tritt stattdessen einer Assasinen-Gruppe bei
  • Another: Eine Klasse, auf der ein Fluch lastet - und dann noch ein gruseliges Setting - die Ausgangsbasis für Another.
  • Corpse Party: Laut der Meinung vieler der gruseligste Splatter den es gibt - ich persönlich fand ihn jetzt nicht so schlimm, aber er war ganz interessant :D
  • Elfen Lied: Splatter mit schön-trauriger Geschichte - ebenfalls ein Klassiker ^^
  • Darker than Black (Achtung, verwirrend)
  • Code Geass (es geht um Rebellion, hat was von Death Note)
  • Danganronpa (Krimi, bei dem sich alle gegenseitig töten sollen)

Ansonsten gibt es noch Animes, die ich zwar noch nicht geguckt habe, aber gruselig oder so sein sollen:

  • Shiki (Vampire)
  • Hellsing (Vampire)
  • Guilty Crown
  • Hunter X Hunter (soll genial sein)

Und dann gibt es noch die "Klassiker", die du aber eher als "kindisch" bezeichnen würdest:

  • Naruto (Shippuden) [uncut-Fassung ist ab 16, nur so nebenbei^^] Ninjas...
  • Fairy Tail: Magie, episch, aber etwas idiotisch
  • Bleach (Schwerter)
  • Detektiv Conan (ich finde es allerdings nicht so kindisch, dass z.B. in der einen Folge der Mörder die Leichenteile einzeln unter seinem Pulli rumträgt)
  • Inuyasha (zwar etwas kindlicher, aber dennoch cooler Anime)

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte,

LG Lilli

Was möchtest Du wissen?