Ich hasse die Freundin meines Neffen/Besten Freundes!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist so unfähr ich kann dich verstehen...es ist sein charakter da kann man nicht viel machen ich an deiner stelle wäre auch extrem sauer...weißt du so lange keine heiratsgefahr besteht dann reg dich nciht so auf denn wenn es mal dazu kommen sollte dan oho..tja du solltest ihn ihn nciht vor die wahl stellendu oder sie das geht schon schief...ich denke du musst dich mit deiner derzeitigen situation abfinden und wenn er wieder was mit dir machen will dann sag ihm doch einfach vorher das wenn er nicht mit seiner schnepfe redet dann gehst du nicht ich seit so lang befreundet und er ist wie ein bruder für dich und er müsse doch selber sich eingestehen das 5-6 mal in 3 studen über trieben ist...er möchte seine freun´din nur schützen weil er sie liebt...wenn man das so liest kann man auch denken das du in ihn verliebt bist aber ich denke nciht das das so ist...weiß du ich würd es nicht im streit anfangen sondern vllt so : ich kann das nicht mehr du bist mir so wichtig und das unsere freundschaft noch mal zerbricht möchte ich nciht aber freunde sagen sich alles und du weiß wie ich das moit deiner fruendin sehe aber ich würde es für dich akzeptieren weil ich dich wie ein bruder liebe wie einen guten freund aber wir sollten/müssen eine lösung finden weil wir unteranderem eine familie sind...ich hoffe ich hab dir geholfen...lg Janine

Ich würd dir raten, auf Abstand zu gehen.

Es ist nie gut, eifersüchtig auf die Freundin eines Freundes zu sein (und dein Neffe ist ja so was wie dein Kumpel/Freund). Aber es lässt sich auch eben nicht vermeiden, ich war z.B. auch immer stinkig auf die jeweiligen Freunde, die meine Mitbewohnerin hatte, weil ich immer dachte, die nehmen mir irgendwas weg.

Die Partnerin Deines Neffen ist seine Entscheidung, und wenn sie Telefonterror macht, tut sie das vielleicht, um ihren Partner für sich zu haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie "riecht", dass du sie am liebsten "weg haben würdest".

Aber rede ihm in seine Partnerwahl nicht rein, erklär ihm wenn möglich, dass du mit der Frau nicht klarkommst und er dich damit auch mit seiner Beziehung verschonen soll.

Ihr könntet z.B. miteinander ausmachen, dass er das Handy ausstellt, wenn ihr euch verabredet habt um gemeinsam was zu unternehmen.

Sollte er dazu nicht bereit sein, hilft nur, in Frieden auf Abstand gehen. Man muss sich nicht auf ewig zerkrachen, aber Abstand muss dann sein.

Was möchtest Du wissen?