Ich habe mir Olivenöl auf meinen Lederschuh getropft, wie bekomme ich den Fleck wieder raus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es ja schon etwas her ist, dürfte es für Sofortmassnahmen wie abtupfen schon zu spät sein. Olivenöl ist nicht schädlich für Leder. Es braucht etwas Zeit, dann könnte es sich nahezu unsichtbar im Leder verteilen. Ich würde auf zweierlei Art versuchen das Problem zu lösen:

  1. Mit Sattel/Lederseife beide! Schuhe gründlichst abwaschen, dabei nicht zimperlich sein und den ganzen Schuh durchfeuchten. Sonst könnte es häßliche Ränder geben. Danach mit Zeitungspapier, zu Not Küchenpapier ausstopfen und langsam trocknen lassen. Leder nie auf der Heizung trocknen.
  2. Danach oder stattdessen mit Lederöl aus dem Reitshop beide Schuhe leicht einölen. Durch das einziehende Lederöl kannst du den Fleck unsichtbar machen. Nicht erschrecken, das Leder wird dunkler, aber auch wasserabweisend.

vielen Dank, ich werde es versuchen.

0

http://www.weg-mit-dem-fleck.de/fettflecken-entfernen/leder.html

Frische Fettflecken aus Leder entfernen

Am besten lösen sich Fettflecken, wenn sie so rasch, wie möglich bearbeitet werden:

Nehmen Sie ein Papiertuch (Küchenkrepp, Papiertaschentuch oder Toilettenpapier) und legen Sie es auf die Fettflecken.

 Drücken Sie dabei nicht auf, sondern lassen Sie das Papier zunächst das Fett, das sich noch an der Oberfläche befindet, aufsaugen.

Diesen Vorgang wiederholen Sie solange mit einem jeweils frischen Tuch, bis das Papier kein Fett mehr absorbiert. Dann drücken Sie das Papiertuch leicht an, um auch das bereits eingedrungene Fett aufzusaugen.Wenn das Tuch auch nach leichtem Aufdrücken kein Fett mehr aufnimmt, füllen Sie ein Schälchen mit lauwarmem Wasser und lösen darin etwas

 

enzymfreies Wollwaschmittel

 

auf.

Tauchen Sie ein sauberes Baumwolltuch in die Lösung und betupfen Sie damit den Rest, der von den Fettflecken geblieben ist. Drücken Sie etwas auf (aber reiben Sie nicht!), damit die Waschmittellösung gut eindringen kann.

Anschließend saugen Sie mit weiteren Papiertüchern die Flüssigkeit wieder aus dem Leder.Wenn es sich um Lederschuhe oder eine Ledertasche handelt, können Sie sie zusätzlich mit Zeitungspapier ausstopfen.

 Dadurch trocknet das Leder schneller.Lederbekleidung trocknen Sie im Liegen auf dem Wäscheständer. 

Kneten Sie das Leder während des Trockenvorgangs ab und zu leicht durch, damit es nicht steif wird.

Legen Sie Leder zum Trocknen nie auf die Heizung, sonst wird das Material spröde!Nach der Reinigung sollten Sie dem Leder eine Lederpflege gönnen.

Was möchtest Du wissen?