Ich fühle mich so gut wie immer gehetzt und habe Angst, bin ich schizophren?

3 Antworten

Schizophren bist Du ziemlich sicher nicht, es klingt aber, als hättest Du eine Angststörung - das ist relativ häufig und lässt sich gut behandeln. Geh damit zu einem Facharzt für Psychiatrie (keine Sorge, dorthin gehen viele Leute, auch Deine Lehrer oder Chefs!) und such Dir eine/n Verhaltenstherapeuten/in.

Beim Patiententelefon der Kassenärztlichen Vereinigung Deines Bundeslandes bekommst Du die Namen von V-Therapeuten, die aktuell Plätze frei haben; das kann ein Problem sein. Die Kasse bezahlt eine V-Therapie, ohne Zuzahlung, Du brauchst auch keine Überweisung. Also los, lass Dich behandeln! Es wird Dir nach wenigen Stunden besser gehen.

Dankeschön, deine Antwort hat mir wirklich geholfen;) Ich werde heute Nachmittag mal zu meinem Arzt gehen und mich näher erkunden Liebe Grüße :)

0

Guten Morgen,

das sind Fragen, die dir nur dein Arzt beantworten kann.

Sprich deinen Hausarzt über dein Empfinden an, er wird dir weiterhelfen können oder dich entsprechend an einen Facharzt überweisen.

Liebe Grüße

Danke für deine Antwort:) ja,ich hatte auch vor noch vor, mal zum Arzt zugehen:( Dankeschön; )

1

Auf alle Fälle erstmal zum Arzt, der wird wissen, was weiter zu tun ist! hier kann dir keiner sagen, ob du wirklich schizophren bist! das kann nur ein Fachmann, der davon etwas versteht. Normal ist es jedenfalls nicht!

angst . Ich fühle mich beobachtet in meinem Haus .

Hallo zusammen .

Ich fühle mich seit kurzen in meinem Haus beobachtet . Besonders in meinem Zimmer. Ich höre Geräusche , sehe Schatten , sehe Gesichter, Menschen , die nicht da sind . Ich habe solche Angst , ich zitter am ganzen Körper. Was ist das ? Das hatte ich schon öfter..

...zur Frage

Wie kann ich schizophrenie feststellen?

Hi Bei schizophrenie handelt alles immer um die "innere Stimme". Was versteht ihr unter eurer inneren Stimme? Nehmen wir an ich will etwas durchziehen und stelle die Frage an mich selbst "Soll ich das wirklich machen"? ist das dann mit "die innere Stimme fragen" gemeint?

Hab in letzter Zeit viel Gras geraucht und darüber gelesen, jzt hab ich voll angst schizophren zu sein xD

...zur Frage

Was ist los mit mir? Bin ich Schizophren?

Hallo! Ich bin 15 und ich traue mich mit niemanden darüber zu sprechen, aber immer wenn ich traurig bin ( in letzer Zeit immer häufiger) dann höre ich eine Stimme in meinem Kopf , die mich beleidigt oder sagt ich wäre an allem Schuld, egal was es ist. Früher dachte ich immer, dass ich die Person bin die da redet , aber ich habe immer mehr das Gefühl dass es eine andere Person ist. Ich rede nie laut mit der Stimme, aber sie führt immer Dialoge in meinem Kopf. Ich höre keine anderen Stimmen und auch nicht immer, nur wenn ich traurig wütend etc. bin. Und meistens sind die Dialoge auch nicht sehr ausführlich, es sind eher Imperative oder Beleidigungen. Hinzu kommt dass immer wenn ich wütend bin, den Drang verspüre mich zu verletzen, weil ich mich bestrafen müsste. ( Ich ritze mich nicht!! ) Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dann macht mir das Angst. Ich weiß nicht ob das hier hin gehört, aber seit ich den Film "paranormal activity" gesehen habe, kann ich ohne einen Fernseher mit Sleeptime nicht mehr einschlafen, ich habe immer Angst etwas würde lauern und mich beobachten und das seit 3 Monaten. Ich habe meinen Eltern davon erzählt, aber sie scheinen es nicht ernst zu nehmen, aber das ganze belastet mich, weil ich meistens unausgeschlafen bin. Eigentlich fühle ich mein ganzes Leben lang schon beobachtet, immer wenn ich alleine bin, sogar auf der Toilette. Ich habe keine Halluzinationen, nur das Gefühl beobachtet zu werden. Ich habe schon viel über das alles nachgedacht und ich musste es einfach jmd erzählen, hier fand ich , es wäre am anonymsten. Vielleicht ist es nur die Pubertät, oder bin ich krank? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, vor allem bei dem Thema mit der Angst.

...zur Frage

Hab ich Schizophrenie oder nicht?

Hallo, ich hab zurzeit echt Probleme, und ich wollte Fragen, ob ihr diese Symptome zu Schizophrenie ordnen könnt:

Ich fühle mich so gut wie immer beobachtet. Ich weiß, dass ich allein bin, aber ich schaue Trz immer zum Fenster. Ich kriege Halluzinationen. Meistens Nachts. Ich lieg immer im Bett, fühle mich beobachtet. Wenn ich zum Fenster schau, seh ich Eine Person. Diese Peraon hat helle haut, Schwarze, zerzauste und Schulterlange Haare. Die Peraon schaut kurz durchs Fenster, dann ist aie wieder weg. Stimmen im Kopf. Die Stimmen ähneln meiner. Sie sind also weiblich. Positive Dinge sagen sie nie. Nur negatives.

Und zur guter Letzt: Depressionen. Ich leide seit langen dran, und so weit ich weiß, sind Depressionen typisch für Schizophrenie.

Hab ich Schizophrenie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?