holzhausbau mit fullwood oder Nordic Haus

6 Antworten

Wir haben letztes Jahr ein Haus mit Nordic Haus gebaut und ich kann mich der vorherigen Meinung nur anschliessen. Das Haus ist von der Bauart her mit das Beste was man kaufen kann. Alles in allem hat auch bei uns alles super geklappt. Die Richtmeister waren super Kompetent, wenn es Problem gab, war der 700 km entfernte Techniker der Firma immer erreichbar und sorgte rapide für Lösungen. Alles klar. Nacharbeiten, die noch vor Ort von den Richtmeistern erledigt werden mussten, da diese von der Produktion so nicht zu gestalten waren wurde finanziell zurückerstattet und auch so, ist mit dem Chef des Unternehmens wirklich gut zu handeln. Auch stimmt es, wie Nordic Haus auf ihrer Homepage schreibt alles nach individuellen Wünschen umgesetzt wird. Wir können jedem der plant ein echtes Blockbohlenhaus zu bauen diese Firma mti ruhigem Gewissen empfehlen. Man bekommt Top Ware zum klasse Preis, von einer Kompenten Firma geliefert und auf Wunsch fertig aufgestellt. Wir haben uns für die Richtmeistermontage, also unter Anleitung selber mitbauen entschiende, weil es a, Geld spart (und zwar nicht unerheblich viel) und b, weil man dann sein Haus und die "Eigenarten" seines Holzhauses besser versteht. Das ist ganz was anderes als ein Steinhaus. so ein tolles Klima schon in der Rohbauphase bemerkt jeder sofort, der das Haus betritt. Der Geruch, die Wärme...Super!!! Wir empfehlen Fichte Leimholzbalken, da das Holz nicht soviele Äste hat (wie Kiefer Vollholz), nicht so sehr nachdunkelt und sich das Haus in den ersten 5 -6 Jahren nicht so stark senkt. (Holz schwindet wenn es trocknet, dadurch sackt das Haus etwas). Aber wie gesagt, wendet Euch an die Firma Nordic Haus, die werden Euch alles kompetent und klar erklären. Wir würden immer wieder mit Ihnen bauen... Weil es einfach klasse geklappt hat. Viel Spaß beim Nachmachen!

Hallo, wir werden in den Ferien Nordic Haus besichtigen. Bei uns in der engeren Auswahl sind auch noch Norwood und Talis (werde alle in den Ferien abgeklappert) Mich würde interessieren, wie ihr mit der Richtmeistermontage klargekommen seid? Mein Mann ist zwar technisch und handwerklich recht geschickt, allerdings haben wir großen Respekt vor der körperlichen Belastung. Wie war das bei euch, wie viele Helfer hattet ihr wie lange habt ihr gebraucht..... Antwort auch gerne über e-mail

LG Neuby

0

Die Name sind uns bekannt. Haben nie was negatives oder positives gehört.Aber bitte Vorsicht. Verkäufer sind Verkäufer und KEINE Holzfachleute. Es gibt genügend Beispiele von Bauherren die in Bauforen klagen. Leider zu spät.Also auch beim Holzhausbau gibt es einiges zu beachten damit daraus dann Freude wird. Schauen Sie mal auf holzhausbauberatung.de

wir haben seit 2004 ein Haus von Nordic und sind super zufrieden. Bei uns hat alles reibungslos funktioniert. Immer ist das aber nicht so. Bei Bekannten war die Abwicklung von Kleinlichkeiten eher schlecht. Das Haus selber ist mit das Beste, was man bauen kann. Von Fullwood kann ich nur abraten. Wir hatten da zuerst unterschrieben, nach 3 Tagen gekündigt; hat 10.000 Euro gekostet. Das Haus von denen war nicht zu akzeptieren, außerdem ist die Bauweise bedenklich. LG

kaptainberni@gmx.de

Was möchtest Du wissen?