Hilfe/ Tipps bei sozialer Ausgrenzung in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten


In unserer Klasse gibt es auch so eine Person wie dich, gegen die ich persönlich aber nichts habe. Es hat angefangen, als wir in die 7. Klasse kamen (bei uns werden die Klassen nach der 6. neu gemischt). Ich weiß nicht ob die Person vorher auch schon ausgegrenzt wurde.

Jedenfalls hat diese Person natürlich, wie jeder andere mensch auch, ihre Fehler oder Macken oder sowas. Nur, das es bei der Person etwas offensichtlich ist. Sie kam manchmal mit fettigen Haaren zur Schule, lässt manchmal den Mund offen stehen, also nichts wirklich schlimmes.

Ein paar, die wohl "cool" sein wollten haben angefangen, die Person als eklig zu bezeichnen und haben die verrücktsten Geschichten erzählt. Und so hat sich das immer weiter ausgebreitet, zumal die meisten die Person wegen dem Wechsel gar nicht kannten. Sie haben sich keine eigene meinung gebildet, sondern haben das, was die anderen gesagt haben übernommen.

Das Problem ist, das wahrscheinlich keiner von denen sich von seiner Meinung abbringen lässt.

Entweder, du versuchst den anderen zu beweisen, dass du nicht so bist, wie sie denken, was du aber früher hättest tun sollen. Eine andere Möglichkeit, ist es auf einzelne Personen, die dich nicht direkt mobben, also bei denen du das Gefühl hast, das sie nur "mitschwimmen", und unterhälst dich einfach mal. Ich bin selbst auf die Art überzeut worden...

Natürlich kannst du dir auch andere Freunde suchen, aus einem anderen Jahrgang oder einer andern Schule.

Oder du wendest dich an deine Eltern, deinen Lehrer, einen Sozialarbeiter, oder an die Schulleitung. Wahrscheinlich kann irgendwer dir helfen.

Doch manchmal kann da leider wirklich nur ein Neuanfang helfen, ein Schulwechsel. Es ist aber immer traurig, wenn es soweit kommen muss und wahrscheinlich werden einige dannach Schuldgefühle haben.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen...



Dass dich plötzlich alle ausgrenzen ist echt seltsam. Was ist denn mit der Person die dich über die falschen behauptungen informiert hat? Hält die sich vor den anderen Leuten auch von dir Fern?

Wenn du dich mit ein paar Personen wenigstens noch verstehst, versuch diese falschen Behauptungen aus dem Weg zu räumen und herauszufinden wer dies behauptet hat. Ich weiß wie unangenehm es ist im Unterricht und in den Pausen ständig blöd alleine da zu stehen, die einzige Lösung dabei ist aber nunmal entweder die Behauptungen aus dem Weg zu räumen und mit den anderen zu quatschen, oder andere Leute zu suchen mit denen du abhängen kannst. Da du die Schule nicht wechseln willst, kannst du allerdings auch alle ignorieren und dich so 100% auf die Schule und dich selbst konzentrieren (wovon ich allerdings abrate, ständig allein zu sein geht auf das Selbstbewusstsein).

sprich mit der perso von diesen leuten darüber die dir noch am nettesten erscheint und wenn du glück hast ändert sich das doch noch mit der zeit du musst halt wen finden der zu dir steht

Was möchtest Du wissen?